Autor Thema: Jedi in Gebieten frei von der Macht  (Gelesen 2083 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Luther Engelsnot

  • Mitglied
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« am: 03. Mai 2005, 17:44:21 »
 Wenn ein Jedi in ein Areal kommt, welches frei von der Macht ist verliert er die Fähigkeit die Macht anzuwenden und dementsprechend alle Force Skills und feats.

Aber verliert er auch ein Teil seiner Lichtschwert basierenden Fähigkeiten?
Zum Beispiel Deflect (defense) und Deflect (Attack), weil in den Filmen benutzen sie ja auch die Macht dafür.

Ich hoffe auf Antworten.
Leite aktuell Star Wars - Edge of the Empire/Age of Rebellion, Warhammer 40k Only War/Dark Heresy als Forenrollenspiel im Online Games Bereich des DnD-Gates.

Malicant

  • Mitglied
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« Antwort #1 am: 03. Mai 2005, 17:53:25 »
 Du hast deine Frage schon selbst beantwortet. ;)

Da sie dafür die Macht benutzen, funzt dieser Spass nicht, wenn keine Macht da ist.
Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0.
Den nennen sie dann ihren Standpunkt.

Morbo

  • Mitglied
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« Antwort #2 am: 05. Mai 2005, 13:34:42 »
 ..andererseits...wo soll ein solcher ort sein ?

selbst er hier... :yoda: ...hat ja gesagt das die macht überall sei.

variationen dazu scheinen mir nur orte der dunklen seite zu sein (siehe darkside sourcebook) oder evtl. noch ein paar "experimente" der bescheuerten vong
The darkside ? I've been there...do your worst!

Grille

  • Mitglied
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« Antwort #3 am: 05. Mai 2005, 13:48:45 »
 Moin Moin!

Machtfreie Gebiete sind mir unbekannt und wie man aus diversen Quellen entnehmen kann: die Macht ist auch in einem. Daher funktioniert sie immer. Selbst im Kampf gegen Yuzhan Vong kann man Machtfähigkeiten einsetzen, u.a. Battlemind, usw.

motf

  • Gast
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« Antwort #4 am: 05. Mai 2005, 16:44:56 »
 keine ahnung wie das im rpg ist, aber in den romanen gibt es kreaturen genannt ysalamiri die eine machtfreie zone schaffen

Darth Dude

  • Gast
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« Antwort #5 am: 05. Mai 2005, 22:01:03 »
 stimmt, greatadmiral thrawn war nie ohne, besonders in gegenwart vom irren jorus  :D

aber sonst ist mir auch nichts bekannt, was einen ähnlichen effekt hervorbringt.

Lenier Nailo

  • Gast
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« Antwort #6 am: 05. Mai 2005, 22:22:30 »
 Du meinst "JORUUS", Jorus Caboth war das Original, Joruus Caboth, der Klon.

gez.,
Professor v. Klugs******er ^^

Ausserdem gibt es auf dem Heimatplaneten der Ysalamiri auch machtfreie Zonen, man erinnere sich an den Djungel, indem Mara und Luke abgestürzt sind.

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« Antwort #7 am: 08. Mai 2005, 10:13:08 »
 
Zitat
..andererseits...wo soll ein solcher ort sein ?

selbst er hier... :yoda: ...hat ja gesagt das die macht überall sei.
Es gibt in den Romanen mehrere Umstände, unter denen ein bestimmtes Gebiet machtfrei ist.

Metaphorisch gesprochen er hat. Nicht zu bildlich nehmen du sollst Worte eines Jedi. Die Bedeutung dahinter verstehen du sollst.  ;)

Ysalamiri sind eine Möglichkeit. Sie erschaffen um sich herum eine Blase, in der keine Machtfähigkeiten funktionieren. Dabei handelt es sich um eine Art der Verteidigung, gegen die machtsensitiven Raubtiere auf ihrem Heimatplaneten. Großadmiral Thrawn hatte die Brücke seines Sternzerstörers mit Nährgerüsten ausgekleidet an denen Ysalamiri hingen, da er nach seiner ersten Begegnung mit Joruus C'Baoth ein wenig paranoid geworden ist, was Macht und deren unberechnebaren Nutzer angeht.

Des weiteren gibt es ein Erz und weiterverarbeitet ein Metall, das Macht absorbiert und unterdrückt. Dieses Metall kann z.B. nicht bzw. nur unter Schwierigkeiten mit Laserschwertern durchschnitten werden, da die Klinge immer wieder verlischt. Außerdem können damit Bereiche abgeschirmt werden, in die hinein (oder heraus) kein Wahrnehmung bzw. Beeinflussung ("Du kannst die Zellentür ruhig öffnen" *wedel mit der Hand*  :jedi: ) mittels der Macht funktioniert. Das Metall, dessen Namen ich leider gerade nicht drauf habe, ist wunderbar dazu geeignet, Zellen zu konstruieren aus denen auch Jedi nur schwer ausbrechen können.

Das sind nur zwei Dinge, die mir spontan einfallen. Ja, auch die Macht ist nicht ganz allmächtig :D
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Grille

  • Mitglied
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« Antwort #8 am: 08. Mai 2005, 10:43:48 »
 Moin Moin!

Es wäre unheimlich spannend zu wissen, was eure Quellen sind.

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« Antwort #9 am: 08. Mai 2005, 12:36:27 »
 Meine Quellen sind Timothy Zahns Romane, die du, ich geb's zu, nicht wirklich als Quellen akzeptieren brauchst. Aber es ist eben die offizielle Fortführung des Star Wars Universums. Ich weiß nicht, ob es im D20 Star Wars System Quellen dazu gibt, da ich außer dem Core Rulebook noch nicht wirklich viele Supplements überhaupt in den Händen hatte  <_<  
Im alten D6 gab es sie, weil alle Romane von T. Zahn als Quellenbücher umgesetzt worden sind.

Wie auch immer, es ist dein Universum, zumindest wenn du SL bist, also, wenn sich machtlose Bereiche nicht mit deiner Vorstellung der Macht decken, dann lass sie weg. Die Rollenspielpolizei wird dich dafür nicht zur Rechenschaft ziehen  :cop:

Aber eine Sache noch: Wie erklärst du dir, dass einige Aliens von Haus aus machtimmun sind, bzw. Machtkräfte nicht auf sie wirken? Siehe die Toydarianer (werden die so geschrieben?), die von denen auch Wattoo einer ist, dem in Episode 1 noch Anakin und seine Mutter gehören. Wie wird denn bei denen in der Alien Anthology beschrieben, warum die gegen Macht immun sind? Ich hab' das Buch leider nicht, und kann nicht nachschauen.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Grille

  • Mitglied
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« Antwort #10 am: 08. Mai 2005, 12:57:58 »
 Moin Moin!

a) Ersteinmal gehts nicht um die Rollenspielpolizei, sondern um die Star Wars-Polizei ;-) . Und wenn ich Frage, wo das steht dann möchte ich das auch so wissen - und nicht anders verstanden wissen. Nur so kann ich Schnacker von Anderen unterscheiden.

b) Mich interessiert der Part mit den Metallen mehr als mit den Kreaturen.

c) Toydorianer sind nicht immun gegen die Macht, sie sind nur resistenter. Es ist tatsächlich erklärt, warum sie resistenter sind. Auch die Hutten oder die Yuzhan Vong (die ja sogar Immun sind) gibt es.

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« Antwort #11 am: 08. Mai 2005, 17:09:01 »
 Okay, ich hab' nochmal nachgeschlagen und ich hab' das mit dem Metall gefunden. Das Zeug nennt sich Cortosis-Erz. Allerdings hat mich meine Erinnerung wohl getrübt. Es absorbiert nicht die Macht sondern sorgt für eine Überlastung und Rückkopplung in den Schaltkreisen des Lichtschwertes, so dass dieses erlöscht. Bei http://starwars-union.de/index.php?id=lexikon&aktion=info&lid=83' target='_blank'>Star Wars Union gibt es einen kleinen Artikel darüber, der sich exakt mit dem deckt, was Timothy Zahn in "Blick in die Zukunft" darüber schreibt, soll heißen von dort abgeschrieben ist ;)

Zahn schreibt darüber noch weiterhin, dass Cortosis-Erz gerne benutzt wurde, um Rüstugen daraus her zu stellen, die gegen Lichtschwerter schützen. Ferner soll die Rüstung von Darth Vader z.T. aus Cortosis-Erz bestanden haben, weshalb Luke ihn an der Schulter treffen konnte ohne nennenswerten Schaden damit anzurichten.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Miron Lora

  • Gast
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« Antwort #12 am: 12. Mai 2005, 23:00:32 »
 Vader konnte den Schlag nur deshalb ab, weil Luke nur "normal" getroffen hat und Vader noch genug Vitality Points hatte, also hat er ihn sowieso nicht richtig getroffen, sondern nur erschöpft.  :D
Sry, for Spam , aber den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.

Was die Machtfreie Zone angeht, weiss ich auch nur von den Ysalamari.
Achso: der Jedi verliert das deflecten, und die ganzen Feats gehen auch nicht. ( Auch nicht Dissipate Energy, was meine Spieler schmerzhaft erfahren mussten o_O  :D ) Miraluka werden blind.
Ich war auch schon am überlegen ob der Zusatz - Lichtschwertschaden weggeht, aber dann habe ich mich zugunsten meiner Spieler entschieden, obwohl ich nicht der Meinung bin, das der Extraschaden durch Technik zustande kommt.

Luther Engelsnot

  • Mitglied
Jedi in Gebieten frei von der Macht
« Antwort #13 am: 17. Mai 2005, 20:50:26 »
 Ich danke für die vielen Beiträge und das sie meine Meinung unterstützen.
Leite aktuell Star Wars - Edge of the Empire/Age of Rebellion, Warhammer 40k Only War/Dark Heresy als Forenrollenspiel im Online Games Bereich des DnD-Gates.