Autor Thema: Blackthornes RttToEE-Kampagne  (Gelesen 7135 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Blackthorne

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #15 am: 27. Januar 2004, 21:30:09 »
 Abhängigkeitsgrad ist "Vicious"; den Rest hab´ich nicht mehr im Kopf. Hatte das von den Monte-Boards.

Edit: Gefunden.

Tanbrosh: A dried pellet made from a flowering growth in the Rastor area, Tanbrosh is dissolved under the tongue.
Type: Ingested DC 25
Price: 6 gp (sold at 5 cp in Rastor)
Alchemy DC: 18
Addiction: Vicious
Initial Effect: -2 points of Wisdom damage.
Secondary Effect: +2 alchemical bonus to Strength and Constitution.
Side Effects: The addict suffers addiction damage on the first day of withdrawal, becomes catatonic on the second day, and dies on the third.
Overdose: None.
 
D&D 5E: Ich wünsch euch dann mal viel Spaß.

Hedian

  • Mitglied
    • www.rosenranken.org
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #16 am: 27. Januar 2004, 22:39:34 »
Zitat von: "RttToEESL#99"
Bevor ichs vergesse: Der Kämpfer der Gruppe nimmt das Zeug freiwillig. :D Und der möchte es auch weiterhin. Kann er dann auf den Rettungswurf verzichten und ihn automatisch fehlschlagen lassen?(beide dann natürlich, denk ich doch)
Wenn du auch hier die Regel aus dem BoVD adaptieren willst, zitier ich glatt selbiges: "A creature that willingly takes a drug automatically fails both saving throws."

Blackthorne

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #17 am: 22. Februar 2004, 15:52:01 »
 Mist. Hätte mit Erkältung im Kopf nie meistern dürfen. Aber gut, lest selbst.
D&D 5E: Ich wünsch euch dann mal viel Spaß.

Talwyn

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #18 am: 22. Februar 2004, 16:36:25 »
 Autsch. Das mit Hedrack und Thrommel ist ja mal wirklich mies. Aber Respekt an deine Gruppe, die denken ja anscheinend sogar hin und wieder ein bisschen nach - außerdem haben sie offensichtlich verflucht viel Glück. ;)

Calivar

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #19 am: 23. Februar 2004, 13:17:10 »
 Für die, die das Abenteuer nicht so gut kennen:

Wer ist...Verzeihung...war Hendrack?!

Necron

  • Mitglied
    • http://www.arcanite.at
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #20 am: 23. Februar 2004, 13:25:12 »
 Hedrack ist ein höherer Cleric (NSC) im "Return to the Temple of Elemental Evil" (er kommt aber im Vorgänger auch vor, soweit ich weiß). Nachdem der Bursche viel Potential bietet, stellt er in sehr vielen RttToEE-Kampagnen ein ordentliches Problem für die SC dar (je nachdem, wie gut der SL ihn verwenden kann). Was man so aus diversen StoryHours hört, gibt es kaum eine Gruppe, die Hedrack nicht absolut hasst :-) Er ist ein richtig schönes Spielzeug für einen SL um seine Spielerchen mal ordentlich zu ärgern, was wohl der Grund ist, weshalb SL ihn lieben und SC ihn hassen ;-)

edit: hirntote Rechtschreibung :-)

Talwyn

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #21 am: 23. Februar 2004, 13:25:37 »
 Hedrack ist in ToEE der Hohepriester des Kultes, sozusagen der absolute Chef - zumindest was die Sterblichen angeht. In RttToEE ist Hedrack der Chef des Outer Fanes und damit für eine ganze Zeit die Erz-Nemesis der Spielercharaktere (nämlich so lange, bis sie ihn besiegen ;)). Ist natürlich für den SL ziemlich doof wenn die Spieler so einen Oberschurken dermaßen schnell und gründlich beseitigen.

Zechi

  • Globaler Moderator
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #22 am: 23. Februar 2004, 13:39:21 »
 Hehe, die SC werden nun bestimmt versuchen die Inner Fane zu stürmen, das wird Blutig  ;)

Gruß Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Talwyn

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #23 am: 23. Februar 2004, 13:43:31 »
 Wieso? Sie sind doch direkt zur Ausgrabungsstätte am alten Tempel weitergezogen. ;)

Zechi

  • Globaler Moderator
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #24 am: 23. Februar 2004, 14:33:37 »
Zitat von: "Talwyn"
Wieso? Sie sind doch direkt zur Ausgrabungsstätte am alten Tempel weitergezogen. ;)
Warum sollte das ein Hindernis dafür sein auch noch die Inner Fane zu nehmen, wenn sie die Big Bosses der Outer Fane so locker geschafft haben? Das Abenteuer endet nicht zwangsläufig nach der Rückkehr zum Tempel.

Gruß Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Talwyn

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #25 am: 23. Februar 2004, 14:36:53 »
 Stimmt, aber es zwingt einen auch nicht, den Inner Fane zu stürmen. Und jetzt muss die Gruppe erstmal den Tempel überleben :akuma: Viel Spaß damit schonmal @ Blackthorne :D

Del

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #26 am: 23. Februar 2004, 14:48:33 »
 Die Inner Fane stürmen?? *meeep* :D
Das kann nur im Blutbad enden...
 

Blackthorne

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #27 am: 23. Februar 2004, 15:50:41 »
 Tjo, ich schätze mal, daß sie das als Epilog machen werden. Mal sehen.
D&D 5E: Ich wünsch euch dann mal viel Spaß.

Zechi

  • Globaler Moderator
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #28 am: 23. Februar 2004, 16:35:43 »
Zitat von: "Blackthorne"
Tjo, ich schätze mal, daß sie das als Epilog machen werden. Mal sehen.
Der härteste Encounter der Inner Fane ist:

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Gruß Zechi

 
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Del

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #29 am: 23. Februar 2004, 16:39:57 »
 LOL!
Darauf freu ich mich auch schon :)