Autor Thema: Blackthornes RttToEE-Kampagne  (Gelesen 7136 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zechi

  • Globaler Moderator
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #30 am: 23. Februar 2004, 16:52:41 »
 
Zitat von: "Del"
LOL!
Darauf freu ich mich auch schon :)
Besonders Lustig, wenn sie vor der Rückkehr zum Tempel dieses Encounter versuchen, dann kann das Ende nochmal besonders hart werden oder besonders leicht :D

Im Ernst, ich denke man sollte gut überlegen ob man das als SL verwenden sollte, kann nämlich wirklich die gesamte Gruppe Ruinieren da sie zu stark wird oder zu schwach. Das ganze ist halt ziemlich unkontrollierbar.

Gruß Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Del

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #31 am: 23. Februar 2004, 16:54:47 »
 
Zitat von: "Zechi"
Im Ernst, ich denke man sollte gut überlegen ob man das als SL verwenden sollte, kann nämlich wirklich die gesamte Gruppe Ruinieren da sie zu stark wird oder zu schwach. Das ganze ist halt ziemlich unkontrollierbar.

Gruß Zechi

Schicksal halt! :D Gott sei Dank kann man als DM das Schicksal ja gewissermaßen "beeinflussen" hehe.

Aber ich weiß schon was du sagen willst.

Blackthorne

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #32 am: 29. März 2004, 19:21:14 »
 Feierabend.  <_<  
D&D 5E: Ich wünsch euch dann mal viel Spaß.

Speren

  • Lektor
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #33 am: 29. März 2004, 19:43:09 »
 
Zitat von: "Blackthorne"
Feierabend.  <_<
WAS HEISST DAS ?  :o

*Lesen geht...mit einer bösen Ahnung*  :blink:

*...zurückkommt, Blackie ein Bier in die Hand drückt und stumm nickt*
No one touches the faerie!

Calivar

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #34 am: 29. März 2004, 19:59:06 »
 HALLO?! :o

Aufgeben zählt nicht! Wenn gar nichts mehr geht, kommt von irgendwo immer ein Heldlein her! LASS MICH SPIELEN! DAS BÖSE DARF NICHT SIEGEN!
 :(


Echt Blacky, Deine Spieler geben wirklich auf?! Sehr Schade! :unsure:  

Blackthorne

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #35 am: 29. März 2004, 20:08:31 »
 Tja, sie scheinen ein wenig den Kanal voll zu haben, was ich ihnen nicht so wirklich verübeln kann.

Man gibt sich alle Mühe, aber letztendlich ist High-Level-Geschlachte für viele Spieler einfach nichts. Neue Charakter wollte auch keiner der drei Spieler mehr machen. Die Luft ist wohl einfach raus.

Hinzu kommen einzelne Probleme der Kampagne. So sagte Lhaurentians Spielerin: "Ich habe irgendwie das Gefühl, daß wir die einzigen in Greyhawk sind, die was dagegen unternehmen wollen". Die alten Tempel-Probleme, ihr kennt das ja.

Und wenn dann nach einzelnen Triumphen eben wieder so ein brutaler Smackdown erfolgt (der mich auch ein wenig überrascht hat; ich hielt die Begegnung für schaffbar), dann ist das für die Spieler wie eine kalte Dusche.

Außerdem kratzt Mijanas Spieler mit seiner Dragonlance-Kampagne schon in den Startlöchern. Und wer bin ich schon, mich ihm da in den Weg zu stellen? ;)

Letztlich ist es vielleicht auch gar nicht schlecht, wenn ich die Anzahl der von mir geleiteten D&D-Gruppen auf jetzt "nur" noch vier verringere. Man hat ja noch andere Hobbies.
D&D 5E: Ich wünsch euch dann mal viel Spaß.

Speren

  • Lektor
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #36 am: 29. März 2004, 20:15:29 »
 
Zitat
Man hat ja noch andere Hobbies.
Echt ?  :unsure:

Naja, Spass beiseite:
Es war grossartiges Kino, aber ich kann es nachvollziehen. Manchmal ist es besser so und gerade RttToEE hat die erwähnten Probleme, so dass die Motivation eventuell irgendwann weg ist.

In diesem Sinne:
Have fun with your other Campaigns...and tell us about them ! :)
No one touches the faerie!

Del

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #37 am: 30. März 2004, 17:07:05 »
 Och schade... :(

Hat mir echt gut gefallen. War großartig deine Kampagne. Ich kann mich nur noch Herrn Speren anschließen und sagen:
Hoffentlich gibts bald ne neue Story Hour. :)

Gruß Del

Buddha

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #38 am: 30. März 2004, 19:45:06 »
 hm also ich hab das ganze verfolgt und hatte den Eindruck, dass die Spieler relativ weit waren, oder täusche ich mich da ?
Marge, setz Kaffee auf, dann trink den Kaffee und fang an Burger zu machen!

Blackthorne

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #39 am: 30. März 2004, 20:42:01 »
 Die wären in ein, zwei Sitzungen durch gewesen...ging ja auch über zwei Jahre, der ganze Spaß.
D&D 5E: Ich wünsch euch dann mal viel Spaß.

Zechi

  • Globaler Moderator
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #40 am: 30. März 2004, 20:59:04 »
 Und wieder ein Welt die in Dunkelheit versinkt  :o

Del's Gruppe ist die letzte Hoffnung für einen Sieg des Guten, strengt euch an Jungs :)

Gruß Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Del

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #41 am: 31. März 2004, 09:01:39 »
Zitat von: "Blackthorne"
Die wären in ein, zwei Sitzungen durch gewesen...ging ja auch über zwei Jahre, der ganze Spaß.
Erm...moment mal?

So wie ich das mitbekommen habt warst du mit deiner Gruppe genausoweit wie ich jetzt momentan. Du hättest es wirklich geschafft die in zwei Sessions durchzubringen? Ich rechne da mindestens noch mit 1-2 Monaten Spielzeit...(also ca. 4-5 Sessions)
Aber mal schaun vielleicht schätzt ich das auch nur falsch ein.

@Zechi:
Hehe ich werd es ihnen ausrichten. :) (Den Thread hier dürfen sie ja nicht lesen)

 

Regis

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #42 am: 31. März 2004, 22:18:12 »
 Da ich ja jetzt auch mal hier reinschauen kann:

Naja es war irgendwie die Luft raus nach dem Sieg über Hedrack. Wenn es ein oder zwei Leute mehr überlebt hätten, wäre es wohl weiter gegangen. Aber bei dem Kampf war nach der Blasphemie nichts mehr zu machen. Effektiv waren alle zwischen 1 und 3 Runden komplett lahm gelegt.  Damit ist so ein Kampf nicht mehr zu gewinnen. Vielleicht wäre es anders verlaufen wenn nicht gerade der Magier ( ich ) bei "-1" Stärke gelandet und der Barbar mit 10 Stärkeabzug getroffen worden wären.
Und da die Hälfte der Gruppe drauf gegangen ist (ohne das der Rest die Körper hätte bergen können) ... waren wir halt der Meinung wegen zwei Abende nicht nochmal solche Charaktere (Stufe 10+) zu machen.
Außerdem ging ein großer Teil der Story und des Feelings durch unsere doch eher seltenen Termine verloren, was die Motivation der Spieler und damit auch der Charaktere nicht wirklich aufgebaut hat.
Wir hören nicht auf zu spielen weil wir ÄLTER werden, sondern werden ALT wenn wir aufhören zu spielen.

Speren

  • Lektor
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #43 am: 01. April 2004, 14:09:57 »
 
Zitat
Außerdem ging ein großer Teil der Story und des Feelings durch unsere doch eher seltenen Termine verloren, was die Motivation der Spieler und damit auch der Charaktere nicht wirklich aufgebaut hat.
Das grosse Problem aller langen Kampagnen.

Ich glaube auch nicht so fest daran, dass ich den kompletten DUNGEON-Adventure Path durchbekommen werde.
No one touches the faerie!

Del

  • Mitglied
Blackthornes RttToEE-Kampagne
« Antwort #44 am: 01. April 2004, 14:15:24 »
 Oh mann...hoffentlich enden meine Spieler nicht auch so. Ich glaube auch kaum, dass sie danach noch Lust hätten nochmal einzusteigen.
Und der Encounter steht meinen Spielern das nächste Mal auch bevor...:unsure:

Gruß Del