• Drucken

Autor Thema: Off Topic Thread  (Gelesen 18539 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Off Topic Thread
« am: 15. Januar 2004, 18:24:47 »
 Mir qualmt schon jetzt der Kopf ;D
Against signatures!

eiszeit

  • Mitglied
Off Topic Thread
« Antwort #1 am: 15. Januar 2004, 18:39:44 »
 Jo is alles noch ein wenig wuselig. Das wird sich aber wieder legen denke ich, wenn alles etwas organisierter läuft  
~ König der Narren

Tygore

  • Mitglied
Off Topic Thread
« Antwort #2 am: 15. Januar 2004, 20:20:09 »
 Ich finde es vor allem erstaunlich wie lange man braucht um die ganzen Post von nur einem Tag zu lesen... aber an Ideen scheint es ja wirklich nicht zu mangeln :)

Everywhere is just a journey away

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Off Topic Thread
« Antwort #3 am: 15. Januar 2004, 20:42:27 »
 allerdings
deswegen brummt ja mein schädel ;D

so bin mla für heute weg hier
Against signatures!

Talwyn

  • Mitglied
Off Topic Thread
« Antwort #4 am: 15. Januar 2004, 20:45:14 »
 Ich poste einfach mal hier rein, weil es nirgendwo richtig passt: Habe mal angefangen, eine kleine Illustration zu machen. Soll ein elfischer Magier werden, und befindet sich noch in Arbeit. Ich werde in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder Snapshots hochladen, die ihr euch anschauen und kritisieren könnt:

http://www.byteholder.de/dl/talwyn/elvenmage00.jpg' target='_blank'>Evolutionsstufe 1
http://www.byteholder.de/dl/talwyn/elvenmage01.jpg' target='_blank'>Evolutionsstufe 2

EDIT: Ja, ich weiß, dass er cheesy ausschaut ;) Aber ich mag die Nase und die Stirn.

eiszeit

  • Mitglied
Off Topic Thread
« Antwort #5 am: 15. Januar 2004, 20:50:17 »
  :huh:  :blink:  :o




Ich bin Sprachlos  :D  
~ König der Narren

Alaak

  • Mitglied
    • http://www.dnd-gate.de
Off Topic Thread
« Antwort #6 am: 15. Januar 2004, 21:04:10 »
 Selbstgemalt?
Cool. Bringt mich ja fast auf gute Ideen, wenn ich mich an die Magier setzen sollte. hähä *g*
Ich mag D&D 4 und bin stolz drauf. :P

Talwyn

  • Mitglied
Off Topic Thread
« Antwort #7 am: 15. Januar 2004, 21:08:32 »
 Aye. Bleistift + Scanner + Photoshop

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Off Topic Thread
« Antwort #8 am: 15. Januar 2004, 21:23:43 »
 hmm sieht schon cool aus

aber ich finde die sonnenbrille passt nicht in das setting. sorry und das mit dem hut, naja ich weiss nicht, das sieht halt wirklich genauso aus wie man es im 18ten (oder wars das 19te?) jahrhundert getragen hat.

ich hatte eigentlich gedacht das higher tech heißen soll Fantasy mit fortgeschrittener technik, nicht wirklich steampunk.
vielleicht sollten wir das nochmal exakt definieren was gemeint ist.
weil wenn echtes steampunk gemeint ist, vote ich für lower tech :)
sorry aber ich dacht mehr an fantasy im stile von den "Iron Kingdoms"

nichtsdestotrotz sieht dein artwork bisher sehr gut aus
Against signatures!

Talwyn

  • Mitglied
Off Topic Thread
« Antwort #9 am: 15. Januar 2004, 21:50:37 »
 Das ist wohl eine ziemliche Definitionssache. Fantasy ist für mich, wenn klassische Elemente wie Magie, Götter, magische Gegenstände, Untote, Heldentaten, Halbmenschen (Elfen, Zwerge, Halblinge) usw. eine zentrale Rolle spielen. Bei Steampunk wäre der Fokus hingegen eher auf abgefahrenen Charakteren, Intrigen, Politik, Dampfmaschinen :) und eher weltlichen Mächten.

Wenn wir eine Welt auf dem technologischen Stand von 1880 (Beispiel) machen, sollten wir auch den kulturellen und soziologischen Part entsprechend anpassen, sonst wirkt das am Ende, als würde es nicht passen.

Trotzdem kann ich mir zum Beispiel gut vorstellen, dass die Polizei (=Stadtwache) in unserem Setting mit Brustpanzern und Krummsäbeln ausgerüstet ist und keine preußischen Pickelhauben trägt. Die Idee mit dem zylindertragenden Elfenzauberer hat mich aber zeichnerisch irgendwie gereizt.

Jedenfalls danke für das Lob :)

Als Dankeschön hier gleich noch

http://www.byteholder.de/dl/talwyn/elvenmage02.jpg' target='_blank'>Evolutionsstufe 3

Alaak

  • Mitglied
    • http://www.dnd-gate.de
Off Topic Thread
« Antwort #10 am: 15. Januar 2004, 21:58:31 »
 Hm wollen wir das wirklich schon so modern machen. Wenn wir uns auf den Technologiestand von Anno 1602 zurückziehen gäbe es noch Rüstungen und Schwerter. Da würden wir nicht soviel aus dem PHB verwerfen.

Trotzdem cooles Bild Talwyn.
Ich mag D&D 4 und bin stolz drauf. :P

Talwyn

  • Mitglied
Off Topic Thread
« Antwort #11 am: 15. Januar 2004, 22:00:46 »
 Da gäbe es aber keine Dampfkraft, kein Schießpulver, keine Elektrizität, keine Opiumhöhlen und keine Elfenmagier mit Zylinder  :alien:  :mellow:

EDIT: Ok Schießpulver wohl schon...

Talwyn

  • Mitglied
Off Topic Thread
« Antwort #12 am: 16. Januar 2004, 00:12:38 »
 Ich will auch Rüstungen und Schwerter. Definitiv sogar. Genauso will ich Zauberstäbe mit fetten Kristallen oben drauf und grüne Trolle mit langen Nasen, die über Regeneration verfügen und nur mit Feuer und Säure anständig zu verwunden sind.

Meiner Meinung nach ist das aber gut mit dem 19th Century Setting zu verbinden, oder seht ihr da Schwierigkeiten?

Alaak

  • Mitglied
    • http://www.dnd-gate.de
Off Topic Thread
« Antwort #13 am: 16. Januar 2004, 12:00:03 »
 Lässt sich alles Verbinden, alles bis auf Rüstungen. In der Zeit haben die glaub ich ihre Panzerung nur noch zur Zierde getragen, denn es gab ja Gewehre und gegen die hilft ne Rüstung sicher nicht.
Ich mag D&D 4 und bin stolz drauf. :P

Hugo Baldur

  • Mitglied
    • http://www.karps.de
Off Topic Thread
« Antwort #14 am: 16. Januar 2004, 12:13:05 »
 Und was ist, wenn es magische Rüstungen gibt, die ein durchschießen verhindern (kugelsichere Westen). Nur so eine dumme Idee.
Ich kenne nur rot, blau, türkis und schwarz. Ich spiele immer noch 1.0. Lasst einen alten Mann mit dem neumodischem Kram in Ruhe.

  • Drucken