Autor Thema: Rtttoee  (Gelesen 1025 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sirius

  • Gast
Rtttoee
« am: 19. Januar 2004, 12:55:07 »
 Hallo zusammen.

Wird keinen verwundern, dass es hier Spoiler gibt...
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Also, es sind einige grundsätzliche Verständnissfragen über das vorgehen der tempel und der doomdreamer. Verzeiht mir, wenn die informationen auch irgendwo im abenteuer stehen, aber dann habe ich sie einfach nicht gefunden...(also bitte trotzdem beantworten oder zumindest seitenzahl angeben  :D ):

1.
Wann und von wem wurde der "orb of oblivion" geschaffen? Ich weiss nur, dass Iuz und Zuggtmoy den "orb of golden death" geschaffen haben, aber der ist ja angeblich nur eine Art "billige Kopie" des eigentlichen orbs (wozu eigentlich, wenn es doch den "orb of oblivion" gibt?)?
Und wer hat wann (und wozu?) den "orb of silver death" geschaffen? Und wo befanden sich diese mächtigen Artefakte all die Jahre?

2.
Und nur damit ich es richtig verstehe: Der Schrein unter dem Moathouse ist zwar durchaus ein mächtiger Platz, aber im Endeffekt in keinster Weise mitverantwortlich für die Entwicklung oder Ausführung des Meisterplanes der Triade, oder?
Gewissermasen war es also schon fast eine unglückliche Entscheidung, diesen Schrein zu untersuchen, da nur dadurch die Spieler überhaupt erst auf die Spur des Kultes kommen (klar, das konnten die Kultisten nicht wissen, lief aber trotzdem blöd...), oder?

3.
Sehe ich es richtig, dass die Doomdreamer mit den Ausgrabungen am Tempel erst einige Wochen nach Start des Abenteuers beginnen - also dann, wenn die Spieler mit den crater ridge mines oder der outer fane beschäftigt sind? Und dass sie deshalb so lange damit gewartet haben, weil sie bis dahin noch nicht wussten, wer der Auserwählte ist (Lareth...)?

4.
Irgendwann als die Spieler in der outer fane (oder wo auch immer) unterwegs waren, haben die Doomdreamer Lareth in den Tempel gebracht und schon einmal imix in die feuernode rufen lassen. Sobald die anderen nodeszugänge freigelegt sind, soll er auch die dortigen herrscher rufen. diese bringen dann die elemental power gems mit in den hauptraum des tempels, diese werden in den orb of oblivion gesetzt und "zack" tharizdun wäre frei...
ist das so richtig??

Es würde mich sehr freuen, wenn einige der erfahrenen rtttoee-SLs mir hier ein wenig aushelfen könnten. Ich habe halt leider kein Hintergrundwissen über den Toee und die verwendete Götterwelt...

mfG - Sirius

Zechi

  • Globaler Moderator
Rtttoee
« Antwort #1 am: 19. Januar 2004, 14:34:42 »
 Zu 1)
Eine genauen Zeitpunkt gibt es nicht glaube ich. Die Orbs werden wenn ich mich richtig erinnere im Original Abenteuer erschaffen.

Zu 2)
Richtig, die SC können natürlich auch noch andere Spuren verfolgen. Sie müssen nicht das Moat House besuchen (sie können theoretisch die Kultisten in Hommlett entdecken)-

Zu 3)
Wann die Ausgrabungen beginnen liegt bei dir. Sie sollten dann beginnen wenn die SC NICHT in nächster Zeit nicht mehr zum Tempel gehen.

Zu 4)
Das ist richtig.

Gruß Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.