Autor Thema: Gildenkrieg in Tiefwasser  (Gelesen 1339 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tiberius

  • Mitglied
Gildenkrieg in Tiefwasser
« am: 12. August 2005, 10:43:04 »
 Moin Forum,

ich bin im Moment noch in der Phase, in der ich den Handlungsrahmen für mein nächstes Abenteuer abstecke und da mir im Moment keine guten Ideen einfallen, wollte ich mich mal ans Gate wenden. Vielleicht findet sich ja jemand, der kreativer ist als ich und der mir ein wenig auf die Sprünge helfen möchte. ;)

Folgende Abenteueridee:

Ein alter Feind der Heldengruppe (der Magier Dyson aus "The Standing Stone") sinnt auf Rache. Er hat die Gruppe per Hellsichtzaubern über einen längeren Zeitraum beobachtet und will zuschlagen, während sich die Gruppe mal wieder in Tiefwasser aufhält. Zu diesem Zweck erwirbt er die Dienste einer ansässigen Assassinengilde. Ich dachte dabei an Werratten, eine entsprechende Gruppierung wird auch im City of Spleandor beschrieben.

Das erste Attentat der Werraten schlägt fehl und die Helden machen sich daran, die Hintergründe und -männer dieses Mordversuches zu erkunden.

Zu diesem Zeitpunkt treten die Schattendiebe auf den Plan: Durch ihre guten Informationsquellen haben sie von den Mordauftrag der Werraten, die ihnen schon lange ein Dorn im Auge sind, erfahren und wollen die Situation zu ihrem eigenen Vorteil ausnutzen.

Ohne ihre wahre Identität zu enthüllen (wir haben einen Paladin in der Gruppe, der wissentlich nie mit einer Diebesgilde zusammenarbeiten würde), bieten sie den Helden ihre Hilfe an. Wenn die Helden ihnen einen kleinen Gefallen tun, dann würden sie in der Zeit herausfinden, wer hinter den Mordanschlägen steckt (das wissen sie zwar schon, aber das wissen wiederum die Helden nicht).

Bei dem Gefallen könnte es sich z.B. um das Durchkreuzen einer Aktion einer dritten rivalisierenden Gilde handeln, denen die Schattendiebe ebenfalls unerkannt eins auswischen wollen.

Tja, zu diesem Zeitpunkt bin ich mit meinem Latein ein bisschen am Ende. Klar ist, dass es irgendwann zu weiteren  Konfrontationen mit den Werratten kommt, schließlich sollen die Helden ja auch motiviert sein, die Ermittlungen voranzutreiben. Da Dyson die Gruppe vermutlich weiterhin beobachtet, könnte er, bei fortwährendem Scheitern der Werratten, auch in den Kampf eingreifen. Dies wäre eine gute Sache, denn dann hätten die Helden eine weitere Möglichkeit Dyson zu erwischen, da sie beim letzten Mal arg frustriert waren, dass er ihnen entkommen ist.

Was mir noch fehlt sind einige gute Ideen, wie man den Showdown inszenieren könnte und die ganze Situation mit dem Konflikt zwischen den Gilden für die Helden auflösen kann, schließlich wollen sich die Helden noch länger in Tiefwasser aufhalten und das wäre ziemlich tötlich, wenn sie sich auf Dauer auf der Todesliste von  zwei bis drei Diebesgilden stünden.

Außerdem wäre ich für Vorschläge bezüglich interessanter NPCs, Encounter und Schauplätze sehr dankbar, denn diese sind schließlich das Salz in der Suppe.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand die Zeit nimmt mir zu antworten.

Schönen Dank im Voraus,

Marcus

P.S.: Wenn sich jemand entfernt an Baldurs Gate 2 erinnert fühlt, das ist purer Zufall  :D  

Horustep

  • Mitglied
Gildenkrieg in Tiefwasser
« Antwort #1 am: 12. August 2005, 14:42:54 »
 Welches Level haben den deine Leute und welche Edition spielt ihr?

Des weiteren: Es wäre sinnvoll, die Gilden nicht allzu frei agieren zu lassen. In der "normalen" Stadtumgebung würde ich sie äußerst zurückhaltend spielen und kaum in Erscheinung treten lassen. Als beliebte Aktionsorte würde ich a) die Slums - falls du sowas einbaust - und b) das Friedhofsviertel wählen. Besonders letztere Location kann man nett gestalten (schattige Plätze, alte Platanen und Eichen, verwinkelte Kryptas, etc.). Außerdem - auch wenn es sehr aufwändig ist - würde ich ein großzügiges Geheimgangnetz unter der Stadt aufbauen. Das erfordert eine ziemliche Vorbereitung (ich habe bei unserer derzeit laufenden Kampagne auch eine komplette Stadt samt Kanalisation und Geheimgängen entworfen), bringt aber ungemein Spieltiefe, wenn die Gruppe a) sieht, wie jemand quasi vor ihren Augen verschwindet und b) die Gruppe selbst einen Einstieg findet und die Gänge zu erforschen sucht. Was die Assassins betrifft: Ich würde nie einen alleine schicken. Sobald er einmal erwischt wird, ist es aus. Ich würde eher Kombis aus 3-4 Leuten aussschicken. Aber da müsste ich mehr über euer Level wissen.

Gruß. Horustep.
 
"Das Leben ist voll von kleinen Beunruhigungen!" (Alan Dean Foster)

Tiberius

  • Mitglied
Gildenkrieg in Tiefwasser
« Antwort #2 am: 12. August 2005, 20:32:39 »
 Unsere Gruppe ist dann wohl so auf der 12. Stufe und wir spielen 3.5.

Das mit dem Friedhof ist eine gute Idee, da bietet sich bei Tiefwasser ja auch die Stadt der Toten an.

Ich überlege auch, wie ich die Gilden möglichst gut einsetzen soll. Das sie sich in Tiefwasser nicht frei bewegen ist klar, deshalb finde ich das intrigante Vorgehen der Schattendiebe auch nachvollziehbar. Wenn sie eine erfahrene Abenteuergruppe dazu bringen, gegen die Rivalen vorzugehen, können sie nur gewinnen und machen sich selber die Hände nicht schmutzig.

Doombrand

  • Mitglied
Gildenkrieg in Tiefwasser
« Antwort #3 am: 20. August 2005, 20:02:37 »
 Du könntest bei einem (End-)Kampf, der in Tiefwassers Straßen spielt, auch ein "Zeitlimit" ansetzen, bis die Graue Hand eingreift, denn die ist bekanntlich ja nicht zimperlich mit Stadtfriedenstörern...
Well, some people hate it, some people love it.<br><br>Therefore..<br><br>Balanced! :)

Arne

  • Mitglied
Gildenkrieg in Tiefwasser
« Antwort #4 am: 20. August 2005, 22:33:09 »
 Wie wäre es mit Schmugglern statt einer weiteren Gilde, denen die Schattendiebe ans Leder wollen? Davon müsste sich ein Paladin doch gut überzeugen lassen. Oder ein Gruppierung aus der "Unterstadt" (mir fällt grad der Name nicht ein und ich bin zu faul nachzuschlagen.:-)

Doombrand

  • Mitglied
Gildenkrieg in Tiefwasser
« Antwort #5 am: 20. August 2005, 22:41:56 »
 Skullport...
Well, some people hate it, some people love it.<br><br>Therefore..<br><br>Balanced! :)

Arne

  • Mitglied
Gildenkrieg in Tiefwasser
« Antwort #6 am: 20. August 2005, 22:47:25 »
 Genau, die wars. :-D