• Drucken

Autor Thema: [Abenteuer] Adventsabenteuer  (Gelesen 15485 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« am: 02. Dezember 2005, 14:45:47 »
 Natürlich gilt für meine Spieler wie immer: Die Spoiler stets meiden und am besten den ganzen Beitrag ignorieren.   :D

An so kalten Tagen und mit der richtigen Adventsstimmung, ein wenig Langeweile vorausgesetzt, kommen einem natürlich Abenteuerideen. Advent hat ja was mit Traditionen zu schaffen, also kam mir der Gedanke, mal ein traditionelles Thema als Abenteuer umzusetzen: Eine typische Entführung.

Und darum geht es:

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Ihr seht, ein Thema, das auch im TV oft genug durchgekaut wurde. Und ich finde es ist zeitgemäß.  :D

Natürlich muss es auch einige Begegnungen geben ...

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Ich denke, der Einstieg ist halbwegs spannend, oder?

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


An dieser Stelle müssen die Spieler dann ihre Überlandreise antreten.

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Haben meine Spieler der Wächter erledigt, kommt endlich der Dungeon.

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Diese Unterlagen können zu einer Sidequest führen:

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Das wäre dann vielleicht eine spannende Rettungsmission, vor allem aber sehr interessant. Natürlich kommt es dann zum Endkampf:

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Derzeit bin ich noch an passenden magischen Gegenständen und Waffen am basteln.

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Mal sehen, ob ich das vielleicht schon nächsten Dienstag leite. Wäre doch passend, oder?  :lol:

Anregungen, Ideen und konstruktive Kritik sind willkommen. Vielleicht mache ich daraus sogar eine ganze Kampagne.  :D  

Heretic

  • Mitglied
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #1 am: 02. Dezember 2005, 15:56:49 »
 *hust*
DAS ist nicht dein Ernst, oder?
In welchem Setting willst du das "Abenteuer" denn bringen?
 

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2005, 16:15:00 »
 D&D 3.5 "Die Welt der Märchen, Sagen und Legenden". :)

Jilocasin

  • Mitglied
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2005, 16:29:09 »
 hehe, sehr schön.
Das erinnert mich an eine Traumsequenz, die ich vor einem Jahr geleitet habe.
Dort wuselten die 3. Schweinchen umher, die Probleme mit einem Wolf hatten und als Mittagessen auf dem Tisch landen sollten. So geschah es, dass nach und nach das Stroh und Holzhaus zerstört wurden und die Spieler, die gerade zu Gast bei Schweinchen Nr. 3 zu Tee waren, sich des großen, bösen Wolfes entledigten. Desweiteren wurden sie dauernd von einem Hasen gestört, der an ihnen vorbeigehoppelt ist  und sehr in Eile war. Die Gruppe begab sich in eine tiefen finsteren Wald, verirrte sich prompt und kam bei einem Haus an, wo ein weiterer Wolf die Großmutter gefressen hatte, sich tarnte und den Spielern mächtig einheizte. Auch die Königin und ihre "Karten Soldaten" aus Alice machten mächtig Ärger. Es endete alles damit, dass das oben erwähnte süße, sprechende Häschen mächtig Dreck am Stecken hatte und in einem blutbesudelten Tal vor einer düsteren Höhle gestellt wurde. Es rollten einige Köpfe, aber es konnte auch ohne "heilige Handgranate" bezwungen werden  :D

Setting war übrigens damals noch
D&D 3.0 "Die Welt der Märchen, Sagen und Legenden"
Proud Member of the PL
Die Kraft des Geistes ist grenzenlos - Psionics rocks!

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2005, 20:19:35 »
 Eines der besten Settings überhaupt.  :D  

Hugo Baldur

  • Mitglied
    • http://www.karps.de
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #5 am: 05. Dezember 2005, 07:50:48 »
 Wunderbar. Ich bin selbst am überlegen, ob ich eine Märchenhaftes Setting entwickel. Kennst du das Buch oder die Serie das 10.Königreich?
Auch ein interessanter Plot.  
Ich kenne nur rot, blau, türkis und schwarz. Ich spiele immer noch 1.0. Lasst einen alten Mann mit dem neumodischem Kram in Ruhe.

Nalcarya

  • Mitglied
    • http://www.last.fm/user/dasichbin
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #6 am: 05. Dezember 2005, 12:28:19 »
 Ich finds ebenfalls eine prima Idee, wobei ich als Spielerin die Spoiler natürlich nicht gelesen habe, ehrlich.
Jede Gruppe die auch nur ein Fünkchen Humor besitzt und Powergamerfrei ist sollte das spielen können :D
"Wenn es irgendwas wichtigeres als mein Ego gibt, verlange ich, dass man es auf der Stelle verhaftet und erschießt."
- Zaphod Beeblebrox

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #7 am: 05. Dezember 2005, 13:05:27 »
Zitat von: "Hugo Baldur"
Wunderbar. Ich bin selbst am überlegen, ob ich eine Märchenhaftes Setting entwickel. Kennst du das Buch oder die Serie das 10.Königreich?
Auch ein interessanter Plot.
Yep, ist mir bekannt. Ich kenne sogar "Die Märchenbraut", was ebenfalls in diese Richtung zielt. Nicht zu vergessen terry Pratchett, der Märchen und Sagen ebenfalls gerne aufs Korn nimmt. Dazu die wunderbaren humoristischen Bücher, die jährlich zur Weihnachtszeit ähnliche Themen haben.  :D

An Anregung mangelt es also nicht. Alleine die vielen Filme, in denen der Nikolaus und Weihnachten gerettet werden müssen.  :lol:  

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #8 am: 05. Dezember 2005, 13:56:03 »
Zitat von: "dasICHbin"
Ich finds ebenfalls eine prima Idee, wobei ich als Spielerin die Spoiler natürlich nicht gelesen habe, ehrlich.
Jede Gruppe die auch nur ein Fünkchen Humor besitzt und Powergamerfrei ist sollte das spielen können :D
Das dürfte bei D&D-Runden schwer sein.



































und schon ist der Thread gekippt  :D  
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Trusk

  • Mitglied
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #9 am: 05. Dezember 2005, 22:29:16 »
Zitat von: "Xiam"
Zitat von: "dasICHbin"
Ich finds ebenfalls eine prima Idee, wobei ich als Spielerin die Spoiler natürlich nicht gelesen habe, ehrlich.
Jede Gruppe die auch nur ein Fünkchen Humor besitzt und Powergamerfrei ist sollte das spielen können :D
Das dürfte bei D&D-Runden schwer sein.



































und schon ist der Thread gekippt  :D
Entdecke ich da eine Prise Sarkasmus in deinem Post  :D  

Nalcarya

  • Mitglied
    • http://www.last.fm/user/dasichbin
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #10 am: 05. Dezember 2005, 22:37:51 »
 lol.
Das platzverschwenderischste quote, das ich je sah :D

ps: @xiam das halte ich für ein Gerücht ;)
 
"Wenn es irgendwas wichtigeres als mein Ego gibt, verlange ich, dass man es auf der Stelle verhaftet und erschießt."
- Zaphod Beeblebrox

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #11 am: 05. Dezember 2005, 23:53:19 »
Zitat von: "dasICHbin"
lol.
Das platzverschwenderischste quote, das ich je sah :D

ps: @xiam das halte ich für ein Gerücht ;)
@ dasICHbin:
Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen

Unter den Spoiler darf natürlich nur dasICHbin drunter schauen  :cop:
Aber wem erzähl' ich das?


@ Trusk:  ;)  
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Magier Tim

  • Mitglied
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #12 am: 06. Dezember 2005, 15:10:11 »
 "Powergamen" gehört doch irgendwo dazu ;)

Magier Tim

Der Tod

  • Mitglied
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #13 am: 07. Dezember 2005, 08:11:24 »
 LETS GET READY TO RUMBLE!!!

Ähem...aalso...Ich finde powergamer verhalten sich unfair gegenüber denen die es nicht tun! SO!

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
[Abenteuer] Adventsabenteuer
« Antwort #14 am: 07. Dezember 2005, 10:47:57 »
 
Zitat von: "Thor"
LETS GET READY TO RUMBLE!!!

Ähem...aalso...Ich finde powergamer verhalten sich unfair gegenüber denen die es nicht tun! SO!

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen
Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Die Spielsitzung war auf jeden Fall ein voller Erfolg.

Neben etlichen Litern heißem Glühwein, Apfelpunsch und kiloweißen Weihnachtssüßigkeiten (Marzipan, Spekulatius, Dominosteine, Tannenbaumgummibärchen, Zimtsternen etc.), wurde auch gespielt.

Eine sehr lustige Sache, die allerdings nächste Woche fortgesetzt werden muss, da das Christkind noch immer entführt ist. Maximal eine Spielsitzung, dann ist es aber sicherlich befreit.

Damit meine Spieler alle die gleichen Chancen als Nikolauskobold haben, hat jeder den gleichen Stufe 0 Nikolauskobold bekommen. Anstatt EPs gab es vom Nikolaus am Ende einen Lebkuchenorden für Z.I.M.T. ("Ziemlich Intelligente Meister Truppe", meine Spieler wollten unbedingt einen Namen) und 1 Klassenstufe plus 1 Attributserhöhung.

Natürlich hatten alle einen Riesenspaß und gaben sich viel Mühe, namen zu ändern. So haben wir jetzt einen Schurken, der sich persönlich "Überraschungskobold Stufe 1" nennt und seinen hinterhältigen Angriff in Unerwartete Überraschung umbenannte. Auch andere Talente und Fertigkeiten erfreuten sich großer kreativer Beliebtheit.

Besonders witzig war es, als die Spieler zum Feld "Schutzgottheit" kamen. Nun, an wen sollten sie bloß glauben? Klar, an das Christkind! :D

Hm, ich glaube einer verehrt heimlich den Osterhasen. ;)

Und ja, jetzt haben wir einen Christkind-Paladin in der Truppe. :lol:

Bei Geschlechter gab es dann auch eine große Auswahl: der, die und das. Demenstprechend haben wir zwei "das Nikolauskobolde", von denen einer gerne das "Dogma"-Zitat anwendet. Kenner der Films wissen was ich meine.

Die "kleinen Monster" bekamen von mir auch ZR 5 und SR 5/körperliche Verletzungen. Das bedeutet, Betäubungsschaden macht ihnen kaum etwas aus. Klar, muss so sein, denn sie prügeln sich ja  immer zu um den Kakao.

Bei der Ausrüstung konnte ich mich wieder auf die Freude und Kreativität meiner Spieler verlassen. Klar, jeder Nikolauskobold kann mit Nikolauskoboldwaffen umgehen, aber einige bedienten sich auch an den "illegalen" Knecht-Ruprecht-Waffen. Die Ausrüstung wurde dann per Gedicht und Weihnachtslied bezahlt (natürlich live ausgespielt).

Bewaffnet mit Lametta, Zuckerstangen, Lakritzpeitschen und Silvesterraketen-Bazuka ging es dann los.

Eine spaßige Sache ... :D  

  • Drucken