Autor Thema: Zauberformeln  (Gelesen 4275 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nagakeng

  • Mitglied
Zauberformeln
« Antwort #30 am: 07. Dezember 2005, 00:06:48 »
 Hört sich an hier wie Harry Potter.
Und das sage ich nicht nur, weil ich fast so aussehe...

Die Listen würden mich auch interessieren.

Gabs da nicht auch mal was aus dem Drowschen (SH von Pestbeule: "Krieg der Spinnenkönigin")?  

Meshimir

  • Mitglied
    • http://www.grauerose.de.vu
Zauberformeln
« Antwort #31 am: 07. Dezember 2005, 00:14:40 »
Zitat von: "Nagakeng"
Gabs da nicht auch mal was aus dem Drowschen [...] ?
Es heißt "De'shineth" :P  :akuma:

Aber die lateinische Liste mitsamt des Proömiums sieht wirklich beeindruckend aus. Respekt :alien2:  B-)  
"Ihr tut... kluge Tat." Ignatar the Warlock

DnDStufFan

  • Mitglied
Zauberformeln
« Antwort #32 am: 23. Juni 2018, 17:14:30 »
Hi Hofnarr,

bin erst seit letztem Jahr bei  DnD 5e und finde  deine Zaubersprüche für Level 0 klasse.
Hast du da schon andere vlt. sogar 5e -sprüche übersetzt, also die übersetzenden Level 0 sprüche gibt es ja auch in5e.

Wäre dankbar für eine Rückmeldung.

Heidiho!
Ich bin der von Mav erwähnte Spieler.
Wie er schon gesagt hat, hab ich sehr wenig Zeit und da wir 4 D&D-Kampagnen am laufen haben und noch eine Engel-kampagne, bin ich leider nicht über die Grad 0-Sprüche und einen hübschen Prolog dazu hinweggekommen aber, wenn ich wieder Zeit hab, würd ich das gerne fortführen bzw. freu ich mich auch auf die Fortführung des ganzen durch andere:
Das Proömium: Meine Übersetzung von Verzauberung ist zugegebenermaßen dürftig und ich bitte darum mir andere Fehler nachzusehen, hab schließlich seit 4 Jahren kein Latein mehr...
Proömium
Ars magica sinit divisa esse in octo partes. Die Kunst der Magie lässt sich in acht Teile einteilen.Hae partes sunt: Diese Teile sind:

-Ars citationis: Ars citationis rerum procreatarum et rerum utilium
- Die Kunst der Beschwörung: Die Kunst der Beschwörung von Kreaturen und nützlichen Gegenständen

- Ars cognitionis: Ars obtinendi scientiam resque novas
- Die Kunst der Erkenntnis: Die Kunst Wissen und Neuigkeiten zu erlangen

- Ars commutandi carminibus
- Die Kunst mit Zaubern zu verändern

- Ars expellendi: Ars custodiae expellendique magicam
- Die Kunst des Bannens: Die Kunst des Schutzes und des Bannens von Magie

- Ars fallaciae sensorum: Ars fallendi alios carminibus
- Die Kunst der Täuschung der Sinne: Die Kunst andere mit Zaubern zu täuschen

- Ars mutationis: Ars commutandi speciem figuramque
- Die Kunst der Verwandlung: Die Kunst der Veränderung von Aussehen und Gestalt

- Ars necromantiae: Ars consuetudonis mortibus
- Die Kunst der Nekromantie: Die Kunst vom Umgang mit den Toten

- Ars thaumaturgiae: Ars carminum potentium vi
- Die Kunst der Thaumaturgie: Die Kunst der mächtigen Zauber mit Energie

Tria genera similium humanis nota sunt eos habere vim magicae arcanae: Magus, Veneficus et Bardus
Drei Arten sind unter den Menschenähnlichen bekannt, die die Macht arkaner Magie haben: Der Magier, der Hexenmeister und der Barde.Verba magicae usa illis creantur draconibus. Die magischen Worte die durch jene benutzt werden wurden durch die Drachen geschaffen.
Veneficus eos in sanguine habet.Der Hexenmeister hat sie im Blut.
Magus eos ex libris, qui sunt scrpti draconum ediscere debet. Der Magier muss sie aus Büchern, die Drachen geschrieben haben lernen.
Bardus est artifex, qui creat propria verba. Der Barde ist ein Künstler, der seine eigenen Worte kreirt.Nonnulli usant verba draconum etiam, sed exceptio sunt. Einige benutzen auch die Sprache der Drachen, aber sie sind die Ausnahme.

Grad 0: Sämtliche 3.0 Zauber des Grades 0 hab ich geschafft. Format:
Zauber:Lateinische/Drakonische V-Komponente (wörtliche Übersetzung)
Grad 0
Cit: -Kältestrahl: Frigus parvus (kleine Kälte)
-Säurespritzer: Acidus aeger (schwache Säure)
Cogn: -Gift entdecken: Video malum (Ich sehe das Übel)
Comm: -Benommenheit: Expecto proximum (Ich erwarte den nächsten)
Expell: -Resistenz: Resiste malo (widerstehe dem Übel)
Fall: -Geisterhaftes Geräusch: Audi (Horch)
-Stilles Portal: Porta silens (stille Tür)
Generalis: -Arkanes Siegel: Signum arcanum (Arkanes Zeichen)
-Magie entdecken: Video arcanum (ich sehe das Arkane)
-Magie lesen: Lego conscriptionem arcanam (Ich lese die arkane Schrift)
-Zaubertrick: Carmen aegrum (schwacher Zauber)
Muta: -Ausbessern: Res reparatur (Gegenstand wird repariert)
-Bolzen abfeuern: Iaculum mitto (Ich schieße den Bolzen)
-Kleinere Schäden beheben: Constructum sanatur parva calamitas (ein kleiner Schaden wird einem Konstrukt geheilt)
-Magierhand: Manus magi (Hand des Magiers)
-Öffnen/Schließen: Aperi te (öffne dich)/ Claude te (Schließe dich)
Necro: -Untote schwächen: Infrmo in-mortes (Ich schwäche die Untoten)
Thaum: -Aufblitzen: Fulsum clarum (Helles Blitzen)
-Elektrischer Schlag: Fulsum dolorosum (schmerzhaftes Blitzen)
-Horizikauls Husten: Sonitus (Knall)
-Licht: Lux (Licht)
-Tanzende Lichter: Lumina saltica (Tanzende Lichter)