Autor Thema: Wieviele Jedi unter den SC  (Gelesen 5466 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fallen One

  • Mitglied
Wieviele Jedi unter den SC
« Antwort #30 am: 15. Februar 2006, 14:52:57 »
Zitat von: "Xiam"
Die SW D20 Regeln suggerieren mit ihren vielen vielen noch nichtmal durch den Hintergrund eingeschränkten Möglichkeiten zur Machtsensitivität bzw. zu verschiedenen Jedi-Arten, dass ein nicht machtsensitiver Charakter nicht nur uncool sondern auch viel schwächer als ein Jedi oder zumindest doch machtsensitiver Charakter ist.

Ich weiß nicht, ob dieses Argument nicht nur gegen Star Wars D20 spricht, oder nicht generell gegen ein Star Wars Rollenspiel. Bei D6 gilt ja,  entweder hat ein Char eine Jediklasse oder er hat mit der Macht  gar nix zu tun. Nach deiner Ansicht müßten sich die D6 Spieler bei der Gruppezusammensetzungen regelmäßig um die Jedi Rolle(n) prügeln oder der SL läßt alle spieler als Jedi zu.

Bei D20 finde ich es sogar gut ausbalanciert, daß Jedi viel aber nicht alles können.
Z.B. Drück einen Jedi mal einen Computer oder ein Toolkit in die Hand... Er wird damit nichts anfangen können;
wenn es heißt, "jetzt sollten wir leise sein und uns verstecken", wird der Jedi sicher mit am meisten Krach machen und als erster gesehen werden.
Pilot kann er vieleicht noch sein, aber entweder nie sogut wie ein echter Pilot (weil auch Force-Skills wollen gesteigert werden -und der Guradian sagt dann meistens "wovon?" :D ) oder eher mit schlechteren Rang.  
Klar kann ein Jedi mit Enhance Skill sich was drauf geben, aber irgenwann ist der Vitality sack auch leer.

Zitat von: "Xiam"
DIe bisherigen Postings über Gruppen, in denen der SL jedem Spieler zumindest die Möglichkeit zu rudimentären Machtfähigkeiten offen lassen muß, damit diese zufrieden sind, bestätigen mich in dieser Ansicht noch.


Ich weiß, daß ich auch zu diesem Eindruck beigetan habe, da ich eine force sensitiv quote von 75 % habe (die Gast-Postings vom montag 13.2.06 waren von mir), aber die chars wurden sehr spontan gemacht, weil da ein paar Char-Konzepte -unabhängig von der Macht- geplatzt sind. Meine Spieler wissen auch, daß die Macht ein sehr zweischneidiges Schwert ist und daß das force sentive feat alleine sie nicht zum helden in Tüten macht.
Außerdem MUSSTE ich diese Option nicht offen lassen. Ich hab das feat den spielern freigestellt, wie jedes andere feat. Und da wie gesagt, einige spieler recht kurzfristige Konzepte hatten, haben sie es sich eben genommen. Einer von ihnen wird jetzt jedi, ein anderer spielt damit eben nur etwas rum (das wird noch interessantes rollenspiel werden  :twisted:), warum der dritte es sich genommen hat, weiß ich nicht, da er gerade in eine ganz andere richtigung schielt, und die macht noch nie eingesetzt hat.
Letztlich finde ich es für die Kampagne passend, weil wer war nicht alles im großen Hyperaumkrieg macht sensitiv  :lol: ...
Die Gier deiner Spieler kann ein machtvoller Verbündeter für Dich sein, junger Spielleiter.

Hoshiwan

  • Mitglied
Wieviele Jedi unter den SC
« Antwort #31 am: 09. März 2006, 23:31:53 »
Ich bin ein Star Wars D20 - Neuling und werde (hoffentlich) bald eine Runde zusammenkriegen, als SL oder SC, um endlich mal das Star Wars Universum unsicher zu machen. Allerdings fürchte auch ich um eine gut ausbalancierte Gruppe.

Leider gibt es bei den potentiellen Mitspielern in meiner momentan DSA/Rollenspiel-Gruppe jemanden, der sich unter keinen Umständen mit durchschnittlichen SCs, oberflächlich betrachtet, zufrieden gibt. Für Star Wars D20 hat er auch schon verlauten lassen, daß er ja unbedingt einen Jedi spielen müsse. Natürlich! Was auch sonst. Das Star Wars Universum hat ja nichts anderes zu bieten und außerdem ist es ja egal, was die anderen Spieler spielen und ob sich das Gesamtbild der Gruppe in das SW-Universum einfügt...

Also im Ernst: Ich finde eine Gruppe von Jedis und Machtsensitiven irgendwie überladen. Jedis sind in jeder Epoche seltene, außergewöhnliche Lichtgestalten gewesen und es entzieht sich mir jedweder Logik, daß da en Haufen von Jedis durch die Galaxi wandern und Samariter spielen. Nee nee. So sieht mein persönliches Star Wars Universum nicht aus. Ich weiß ja nicht, wie Ihr das seht.

 Mich würde die Vorstellung einer reinen Jedigruppe langweilen. Eine Jedikampagne in den Klonkriegen wäre vielleicht interessant, aber wohl auch eher kurzweilig. Oder man springt gleich 10.000 Jahre in die Vergangenheit... Ich weiß es nicht.



Ein zerknirschter Hoshiwan  :(

Ferias

  • Mitglied
    • http://www.lichtfels.de
Wieviele Jedi unter den SC
« Antwort #32 am: 12. März 2006, 22:02:59 »
Hmm gibt es zu Knights of the Old Republic irgendwelches Material (Romane, Quellenbücher)? Zu dieser Zeit könnte man sich eine größere Jedigruppe schon vorstellen.
Lerne aus der Vergangenheit - und trage sie nicht wie ein Joch um deinen Hals.

Anonymous

  • Gast
Wieviele Jedi unter den SC
« Antwort #33 am: 17. März 2006, 20:35:03 »
Ja, es gibt die inoffizielle SW Timeline Gold. Da steht nun wirklich alles drin. Allerdings weiß ich den Link nicht mehr...  :(

Romaal

  • Mitglied
    • http://www.alsteria.de.vu
Wieviele Jedi unter den SC
« Antwort #34 am: 20. März 2006, 21:19:00 »
Dir sei hiermit geholfen junger Padawan: :D

http://www.starwarsfanworks.com/timeline

(Ich warne dich schon allerdings mal vor. Die Geschichte beginnt mit der Erschaffung des Universums und das PDF-Dokument hat über 1000 Seiten!!)
L'alurl rivvil zhah elghinyrr rivvil.

Hoshiwan

  • Mitglied
Wieviele Jedi unter den SC
« Antwort #35 am: 29. März 2006, 02:37:23 »
*gz* Genau den Link meine ich. Ich bin übrigens gerade auf Seite... öhm... 62.  :D