Autor Thema: Suche Abenteuerideen in der Städtischen Kanalisation  (Gelesen 4386 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Darigaaz

  • Mitglied
Suche Abenteuerideen in der Städtischen Kanalisation
« Antwort #30 am: 21. Februar 2006, 16:59:37 »
Nein, aber Blut zieht Viecher an, die sonst nicht vorkommen, evtl. kannst du das miteinbeziehen. Jeder ranger mit Knowledge nature könnte das herausfinden ;).
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

Dimbel Ningel

  • Mitglied
    • http://www.cs-baeren.de
Suche Abenteuerideen in der Städtischen Kanalisation
« Antwort #31 am: 21. Februar 2006, 17:54:40 »
Hmm das Blut sollte sie ja sowieso nur SCHNELLER zur Leiche führen, aber so müssen sie halt mehr suchen^^. Das Blut sollte ja auch nur Style sein! Wirklich wichtig ist das ja nicht!

Jilocasin

  • Mitglied
Suche Abenteuerideen in der Städtischen Kanalisation
« Antwort #32 am: 21. Februar 2006, 18:37:20 »
Gut. Dann brauchen auch keine Vampire vorkommen   :grin:
Proud Member of the PL
Die Kraft des Geistes ist grenzenlos - Psionics rocks!

Citon

  • Mitglied
Suche Abenteuerideen in der Städtischen Kanalisation
« Antwort #33 am: 22. Februar 2006, 10:56:08 »
Ihr seit ja alle kaput man. :lol:  
@Valerigon
Zitat
Das Blutvolumen macht 8% des Körpergewichtes aus. Daher ergibt das bei dem größten Moster der Kategorie Riesig nur knapp 1.2 Kubikmeter Blut und dies ist im Vergleich zu den gewaltigen Wassermassen in der Kanalisation nichts.
Selbst ein Wesen der Kategorie Colossal bringt "nur" 9 Kubikmeter Blut zustande und auch dies würde bei der Verdünnung durch die Wassermassen in der Kanalisation wohl nicht auffallen, wenn es irgendwo an die Oberfläche tritt.

Ja, noch mehr so Details

@Rob
Zitat
Verkippe mal 5 Liter Brause in deinem Wohnzimmer... Ist ne riesen Schweinerei...

Super Idee  :baaa:


@Valerigon
Zitat
Allerdings ist das Wasser in der Kanalisation ja eher von bräunlicher Farbe und nicht so sauber, wie dass was zu Hause aus der Leitung kommt. Daher wird das bisschen an Blut im Vergleich zum Gesammtvolumen keine Farbänderung ausmachen.


Spaß beiseite, wie Dimbel Ningel es schon gesagt hat
Zitat
Hmm das Blut sollte sie ja sowieso nur SCHNELLER zur Leiche führen, aber so müssen sie halt mehr suchen. Das Blut sollte ja auch nur Style sein! Wirklich wichtig ist das ja nicht!

Es soll ja wirklich nur eine Spur sein die durch die Kanalisation zum Ziel führt. Ob und inwieweit sich das Blut verdünnt soll mir schnuppe sein. Oder glaubt hier etwa jemand das es realistisch ist wenn ein SC nach drei Wochen, einem Schneesturm/Schneefall,  noch irgendeine Spur im Schnee findet? :blink:

@Jilocasin
Zitat
Gut. Dann brauchen auch keine Vampire vorkommen. :grin:

Sehr gute Idee für trockene Katakomben, die hatte ich ja ganz vergessen. :dafür:
Was war die Aufnahmeprüfung der Stasi?
Aus 3m Entfernung an eine Glaswand springen und mit dem Ohr festsaugen... !

Jilocasin

  • Mitglied
Suche Abenteuerideen in der Städtischen Kanalisation
« Antwort #34 am: 22. Februar 2006, 12:18:21 »
Ich denke, Vampire als Drahtzieher sind immer gut  :)
Du solltest aber darauf achten, dass diese erst am Schluss des Abenteuers auftauchen sollten, sonst hast du gleich im Vorfeld dein ganzes Pulver verschossen
Proud Member of the PL
Die Kraft des Geistes ist grenzenlos - Psionics rocks!

Dimbel Ningel

  • Mitglied
    • http://www.cs-baeren.de
Suche Abenteuerideen in der Städtischen Kanalisation
« Antwort #35 am: 22. Februar 2006, 17:57:05 »
Zitat von: "Jilocasin"
Ich denke, Vampire als Drahtzieher sind immer gut  :)
Du solltest aber darauf achten, dass diese erst am Schluss des Abenteuers auftauchen sollten, sonst hast du gleich im Vorfeld dein ganzes Pulver verschossen


Ist alles in allem keine schlechte Idee aber ich bleibe lieber bei meinem Senator Marciu als Dratzieher!

Sabretooth

  • Mitglied
Suche Abenteuerideen in der Städtischen Kanalisation
« Antwort #36 am: 22. Februar 2006, 18:42:43 »
so komisch das klingt, ein paar Beschwörungskreise in der Kanalisation haben mir mal gute Dienste geleistet.

Eine Reihe von schwebenden Roben(eigentlich nur kleine, selbstgebaute Helfermonster die ein Zusammenwirken erleichtern) unter Anleitung eines der Gruppe bekannten Schurken hielt eine Zeremonie ab, um den obersten Wasserelementar der die Kanalisation mit Hilfe von niederen Elementaren und Mephits in Schwung hällt wild zu machen(in der 2. Edition sind Elementare noch durchgedreht und gestärkt worden, wenn dem Beschwörer die Kontrolle entglitten ist) , damit in der Stadt Seuchengefahr und Überschwemmungen entstehen.

Citon

  • Mitglied
Suche Abenteuerideen in der Städtischen Kanalisation
« Antwort #37 am: 23. Februar 2006, 11:20:04 »
@ Sabretooth
Zitat
so komisch das klingt, ein paar Beschwörungskreise in der Kanalisation haben mir mal gute Dienste geleistet.
Eine Reihe von schwebenden Roben(eigentlich nur kleine, selbstgebaute Helfermonster die ein Zusammenwirken erleichtern) unter Anleitung eines der Gruppe bekannten Schurken hielt eine Zeremonie ab, um den obersten Wasserelementar der die Kanalisation mit Hilfe von niederen Elementaren und Mephits in Schwung hällt wild zu machen(in der 2. Edition sind Elementare noch durchgedreht und gestärkt worden, wenn dem Beschwörer die Kontrolle entglitten ist) , damit in der Stadt Seuchengefahr und Überschwemmungen entstehen.


Die Idee ist sehr gut  :)  und passt auch supert in die Kanalisation. Die Elementare können, wie Du schon sagtest, beschworen worden sein um alles frei zu halten.....
Vor allem stimmt das Flair, Elementare die die Kanalisation sauber halten ist in einer Fantasywelt am stimmungsvollsten und darauf kommt es mir an. :wink: Nur Räume hintereinander zu reihen ist für EP sammler Okay, mir aber zu wenig.

Weiter so, ich schaue mal ob ich das Abenteuer, wenn es fertig sein sollte, nicht hier im DnD-Gate einstellen werde 8) Mal schauen.... aber weiter so, jede Idee wird gesucht und bedacht werden.
Was war die Aufnahmeprüfung der Stasi?
Aus 3m Entfernung an eine Glaswand springen und mit dem Ohr festsaugen... !

Citon

  • Mitglied
Suche Abenteuerideen in der Städtischen Kanalisation
« Antwort #38 am: 23. Februar 2006, 12:29:19 »
Zitat
Weiter so, ich schaue mal ob ich das Abenteuer, wenn es fertig sein sollte, nicht hier im DnD-Gate einstellen werde 8)   Mal schauen....


Obwohl :unsure: , das will garantiert eh keiner lesen :( , mach ich lieber nicht.
Was war die Aufnahmeprüfung der Stasi?
Aus 3m Entfernung an eine Glaswand springen und mit dem Ohr festsaugen... !

Jilocasin

  • Mitglied
Suche Abenteuerideen in der Städtischen Kanalisation
« Antwort #39 am: 23. Februar 2006, 12:59:50 »
Jetzt ist es zu spät; aus der Nummer kommst du nicht mehr rasu  :wink:

Nee, ernsthaft: Das Abenteuer brauchst du nicht stellen. Eine kleine, feine Story Hour würde vollkommen ausreichen  :)
Proud Member of the PL
Die Kraft des Geistes ist grenzenlos - Psionics rocks!

Stamper

  • Mitglied
Suche Abenteuerideen in der Städtischen Kanalisation
« Antwort #40 am: 25. Februar 2006, 11:41:27 »
Es sei einmal gesagt dass ein Kubikmeter 1000 Liter enthält und 1 Kubikmeter Blut sind ebenso 1000 Liter Blut..wollte ich nur mal für die evtl. weniger Physikbewanderten gesagt haben :P
Powered by: Anti-Psionik Liga