Autor Thema: Bild des Colossal Red Dragons  (Gelesen 7461 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zechi

  • Globaler Moderator
Bild des Colossal Red Dragons
« Antwort #30 am: 06. September 2006, 11:07:28 »
Zitat von: "Taled"
@ Zechi:

Zitat

1     D&d Icons: Gargantuan Blac...   $19.79      1   $19.79
1     D&d Icons: Colossal Red Dr...   $37.79      1   $37.79


Wobei ich davon ausgehe, daß wir zu gleichen Bedingungen bestellt haben.

Taled


Fast, ich habe nur den Black Dragon nochmal "neu" bestellt, als ich gemerkt habe, dass der nur noch 18,89$ kostet.

IMit Versandkosten einberechnet hat micht der Black Dragon knapp 25 $ gekostet und der Colossal Red Dragon knapp 45 $. Also knapp 20€ und 35€, das hat sich schon gelohnt (vor allem für den roten Drachen).

Gruß Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Bild des Colossal Red Dragons
« Antwort #31 am: 13. September 2006, 21:58:15 »
Muah und ich zahl natürlich schön die deutschen Preise....   :rant:

Also ich fand den Schwarzen ja schon ganz toll, weil doch recht groß (zumindest im Vergleich zu medium- oder maximal large-sized Minis für die SCs), so macht der ja eigentlich doch ne Menge Eindruck...
ABER DER ROTE GEHT JA GARNICHT!!!!!

Sieht der Schwarze direkt lächerlich gegen aus...  :(

Mein Nachbar hat mich schon so komisch angeguckt, was er denn da fürn riesiges Paket angenommen hat, da das nicht wirklich schwer war konnten keine Bücher drin sein, Absender Internetversandthaus, hat sich sicherlich seinen Teil gedacht...  :roll:

Und jetzt? Wollt ihn eigentlich zum Schwarzen aufn Fernseher stellen, dann noch demnächst der Blaue und es hätte hübsch ausgesehen...aber NÖ! Drache zu groß, Fernseher einsturzgefährdet!  :x

Überhaupt, wie groß ist dieses Viech bitte? Der sitzt/hockt ja auchnoch so komisch und guckt wegen dem Odem nach unten...wenn der sich aufrichtet kann der mir ins Knie beissen!

Ist der wirklich maßstabsgetreu oder ham die Jungs von WotC da etwas übertrieben? Das Biest kommt mir wirklich sehr groß vor...  :?:

mfg
Join us for an in-depth discussion of the penetrating issues facing society today.
Issues like abortion, terrorism, crime, poverty, social reform, quantum teleportation, teen horniness and war.

Blackthorne

  • Mitglied
Bild des Colossal Red Dragons
« Antwort #32 am: 15. September 2006, 18:02:01 »
Ja, der ist riesig. Geil, wa?  :D
D&D 5E: Ich wünsch euch dann mal viel Spaß.

Darigaaz

  • Mitglied
Bild des Colossal Red Dragons
« Antwort #33 am: 15. September 2006, 20:32:17 »
Der Schwarze hat meine Spieler schon ziemlich beeidnruckt, wenn ich den roten auspacke, rennen sie wahrscheinlich :lol: .
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

RttToEESL#99

  • Mitglied
Bild des Colossal Red Dragons
« Antwort #34 am: 19. September 2006, 17:59:31 »
Juhu mein Vorweihnachts-Carepaket aus den USA ist heut angekommen. Hab mir beim Auspacken natürlich erstma innen Finger geschnitten. ^^

Aber die Drachen sind wirklich spitze :) Allerdings wirkt der Schwarze im Vergleich zum Roten schon wieder winzig. oO

Darigaaz

  • Mitglied
Bild des Colossal Red Dragons
« Antwort #35 am: 19. Oktober 2006, 12:46:39 »
Ich habs nicht glauben können, daß das rote Dickerchen wirklich riesig ist, allerdings habe ich ihn eben ausgepackt...man ist der Dickmann :lol: .

Jetzt muß nur noch ein Abenteuer ersonnen werden, wo der auftaucht :twisted: .
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

Curundil

  • Mitglied
Bild des Colossal Red Dragons
« Antwort #36 am: 23. Oktober 2006, 11:16:12 »
Und er hat auch nicht so eine belämmerte Tanzhaltung und so schiefe Flügel wie der schwarze Spargel. Heed my words: Der Rote sieht in natura deutlich beeindruckender aus als auf den Bildern. Meiner Meinung nach das beeindruckendste und bestproportionierte Drachenmodell, das mir bislang untergekommen ist. Und da schließe ich Zinnminis mit ein.
Ganz abgesehen davon, daß der Kunststoff stabil und rauh genug ist, um ihn mit normalen Acrylfarben nachzubemalen, falls man meint, daß die Lieferbemalung nicht ausreicht, oder falls die Farbwahl den Geschmack des Besitzers verfehlt hat.

Ich bemale auch schon seit geraumer Zeit Zinnfiguren, und das einzige, was ich an diesem Püppchen ändern werde, ist das Base. Punkt.
history ['hıstəri], n: an account mostly false of events mostly unimportant, brought about by rulers mostly knaves and soldiers mostly fools. -- Ambrose Bierce

Für mehr Handlung in Rollenspielen!

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Bild des Colossal Red Dragons
« Antwort #37 am: 23. Oktober 2006, 16:10:25 »
Der rote Drache ist tatsächlich imposant (wobei ich den Odem bescheiden finde) und sieht schon klasse aus - habe ihn mir auf der Spiel angesehen. Ich bin dennoch mehr für Zinnminis und gebe mein Geld nicht für die Gummiviecher aus.
Against signatures!

Darigaaz

  • Mitglied
Bild des Colossal Red Dragons
« Antwort #38 am: 23. Oktober 2006, 17:35:45 »
@Curundil In der tat könnte der schwarze eine Cello oder Kontrabaß ins einen Klauen haben ;).

@Talamar Den Odem finde ich ebenfalls unnötig und unstylisch, dafür wird der für Feuerbälle und Flame Strikes als Muster dienen :).
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!