Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
1
Off-Topic / Irgendwie macht es mich traurig ...
« Letzter Beitrag von Rogan am 29. Januar 2023, 21:06:35 »
Ich hoffe, es geht Euch allen gut!

Das Gate war meine langjährige RPG-Heimat (nach meiner DnD-Gruppe), und für mich ist das ehrenhafte Experiment, ein "überwiegend selbstmoderierendes Forum" vor dem Verfall zu bewahren, missglückt. Die Brückentrolle ließen die Neulinge, die hierzustießen, sich erstmal tief bücken ("Respekt muss man sich verdienen.") und wie zu erwarten, hatten viel weniger Neulinge dazu Lust als Alteingesessene gingen. Das Resultat ist, was Archo hier treffend beschreibt.

Viele von Euch habe ich sehr geschätzt, und Eure Ansichten haben meine Einstellungen zum RPG mitgeformt.

Ich bin in anderen Foren aktiv, bin dort mittlerweile zuhause und denke nur noch selten ans Gate zurück.

"Lustig" - ich habe diesen 9 Jahre alten Thread gefunden, der ähnliches beschreibt - als hätte ich ihn vor diesem Posts frisch gelesen (hatte ich nicht):
https://forum.dnd-gate.de/index.php/topic,33690.msg525100.html#msg525100
2
Off-Topic / Rezension Abenteuer 5E
« Letzter Beitrag von Zechi am 26. Januar 2023, 17:26:14 »
Hallo Dinin,

das Abenteuer Tiefwasser: Verlies des verrrückten Magiers ist by the Book ein 23 level umfassender Megadungeon. Jedes Level lässt sich aber im Prinzip für sich spielen. Die Story ist aber jeweils dünn. Die Idee ist daher gar nicht zwingend das ganze Abenteuer von Stufe 5 bis 20 durchzuspielen, sondern ggf. auszusteigen wenn man genug hat. Wer den Unterberg (Undermountain) aus vorherigen Editionen kennt, wird sicherlich ein entsprechende "Retro-Feeling" beim Spielen haben. Natürlich kann man auch versuchen den Undermountain zu bezwingen, aber da braucht man Durchhaltevermögen, abgesehen davon, dass es eine echte Herausforderung für eine Gruppe in spielerischer Hinsicht ist, dies zu schaffen.

Wie bei allen Abenteuern gibt es aber auf der DM's Guild Webseite mittlerweile Zusatzmaterial, welches auch dieses Abenteuer so ergänzt, dass es deutlich mehr als ein typischer Dungeon Crawl ist. Dies kann ich praktisch für alle 5E Abenteuer empfehlen.

Wenn man davor das Abenteuer "Tiefwasser: Drachenraub" (Dragon Heist) gespielt hat (für das es auch tolles Zusatzmaterial gibt), ist die Abwechslung eines klassischen Dungeon Crawls zu diesem Stadtabenteuer sehr angenehm, da der Vorgänger (der praktisch nichts mit dem Nachfolger zu tun hat) eine ganz andere Richtung einschlägt (viel soziale Interaktion, keine großen Dungeons usw.).

Man kann aus beiden Abenteuern aber eine schöne Tiefwasser-Kampagne basteln, zumal es für die Stadt auch noch tonnenweise Material aus alten Editionen gibt.

Beste Grüße

Zechi
3
Off-Topic / Irgendwie macht es mich traurig ...
« Letzter Beitrag von Zechi am 26. Januar 2023, 16:35:16 »
Was Xiam schreibt trifft es denke ich sehr gut. Hinzu kommt, dass es für Webseite und Forum schlichtweg jemanden benötigt, der die Dinge anpackt und up to date bringt. Dafür braucht es viel Zeit und Engagement, wofür aber niemand in Sicht ist. Sicherlich könnte man mit den richtigen Ideen und zeitlichen Investment das Forum und die Webseite wiederbeleben und modernisieren.

EN-World gibt es ja auch noch.
4
3E-Regeln / [3.5] Waffe: Drachenverderben
« Letzter Beitrag von GriesLightning am 18. Januar 2023, 16:35:33 »
Hallo SL (tobas)  :D :D

Habe gerade auf der Suche nach Antworten deinen Forumsbeitrag gefunden. Es geht ja sicher um das "Schwert der mächtigen Muskeln", meinem Relikt Kords.
Über die englischen Quellen bin ich wohl zu einer Lösung gekommen.

Im Englischen wird hier so unterschieden. Es gibt die Eigenschaft "bane" (erklärt im Spielleiterhandbuch) und "dragondoom" (im englischen Kompendium magischer Gegenstände Seite 34).

Beim SWORD OF MIGHTY THEWS [RELIC] steht "+1 dragonbane greatsword", was dann wohl auf die Eigenschaft "bane" aus dem Spielleiterhandbuch hinweist.


Im Deutschen ist das leider kaum zu unterscheiden.
Das eine ist eine "Waffe des (Drachen-)Verderbens (Kategorie Drachen)" die die Eigenschaft permanent besitzt (Spielleiterhandbuch)
Das andere eine "Waffe des Drachenverderben" die bei jeder Nutzung aktiviert werden muss.

Insofern kann man nur dadurch auf die korrekte Eigenschaft kommen, als dass in der Beschreibung des "Schwert der mächtigen Muskeln" bei Aktivierung "-" steht, es also nicht aktiviert werden muss und man dadurch auf eine permanente Wirkung schließen kann.

Toll.
5
Off-Topic / WotC OGL 1.1
« Letzter Beitrag von Mersharr am 17. Januar 2023, 19:54:13 »
Legal Eagle Devin Stone weist darauf hin, dass nach Amerikanischem Copyright Spielregeln und Mechanismen nicht geschützt sind. Pathfinder wäre demnach nur soweit betroffen, wie sie die exakten Formulierungen des SRD übernehmen.
https://www.youtube.com/watch?v=iZQJQYqhAgY

Opening Arguments' legal comentator sieht das anders, und findet die Regelungen der 1.1 gut so, außer einer.
https://openargs.com/oa675-gizmodos-critical-hit-piece-on-wizards-of-the-coast/
https://openargs.com/oa677-our-critical-hit-piece-on-the-gizmodos-critical-hit-piece-on-wizards-of-the-coast/
6
Off-Topic / Irgendwie macht es mich traurig ...
« Letzter Beitrag von Xiam am 11. Januar 2023, 21:50:57 »
Wie ich an anderer Stelle schon schrieb, Foren sind aus den 2000ern, die wurden von den sozialen Medien abgelöst. Die diversen DnD-Gruppen bei Facebook brummen, bei Mastodon gibt es RPG-Server, und beides ist komfortabler zu nutzen, als ein Message Board.

Hinzu kommt, dass viele System oder Hobby gewechselt haben oder mit 45 nicht mehr so aufgeregt und empört darüber diskutieren wollen, wie mit 25. Die Zeiten ändern sich.
7
Off-Topic / WotC OGL 1.1
« Letzter Beitrag von Aronan am 09. Januar 2023, 23:58:31 »
Hallo Leute,

Habe das auch mitbekommen und die letzten Tage ein bisschen dazu gelesen.

Ich habe die neue Version noch nicht gelesen, aber ich bezweifle dass sie die bereits erteilte Lizenz für 3.0/3.5 einfach einseitig zurück nehmen oder abändern können.

Was das Betrifft: soweit Ich weiß ist das der Standpunkt vieler Fans und 3rd Party Publisher sowie der zuständigen Mitarbeiter zum Zeitpunkt der ersten OGL. Damals stand wohl auch in der FAQ, dass man diese im Nachhinein nicht ändern und somit die Rechte nicht zurücknehmen könne und dies bei der Formulierung auch so beabsichtigt gewesen sei. Wizards of the Coast versucht das nun wohl zu umgehen, indem sie behaupten, man wolle die alte OGL nicht ändern oder sowas sondern "deauthorisieren" (wie auch immer man das im deutschen genau übersetzen mag). Wird von vielen als juristisches Schlupfloch gesehen, um die ursprüngliche Absicht trotz eingebauter Sicherung zu umgehen.

Was die Auswirkungen auf das Hobby betrifft: es betrifft natürlich unmittelbar Pathfinder, aber soweit Ich gelesen habe auch viele andere Systeme und Content, der vielleicht nicht auf D&D insgesamt, aber auf dem grundlegenden Gerüst der Regeln aufgebaut ist und somit darunter fiele. Das betrifft nach den meisten Auslegungen der geleakten Pläne dann wohl auch alle vorherigen, nicht nur 5e.

Ab bestimmten Grenzen soll dann an WotC 25% der Einnahmen abgeführt werden. Wohlgemerkt alle Einnahmen , nicht nur Gewinn .
Das würde ggf. dazu führen, dass vorher rentable Projekte auf einmal kaum noch was abwerfen oder sogar rote Zahlen schreiben. Bei Crowdfundingprojekten sollen es wohl "nur" 20% werden, aber da viel über Kickstarter und Co. läuft soweit Ich gehört habe, könnte das viele davon hart treffen und ggf. abwürgen.
Zudem könnte WotC soweit Ich gelesen habe dann auch die Inhalte vermarkten und auf anderem Wege anbieten, ohne Zustimmung oder einen Anteil am Gewinn abzutreten.

Das alles bezieht sich aber auf Artikel zum Thema, weil Ich keine Muße hatte mir in meiner Freizeit eine so trockene Lektüre wie eine OGL zu geben und mich selbst tiefer in die Materie einzulesen.

Ich sehe das ganze kritisch, keine Ahnung ob man Konkurrent loswerden oder einfach Profit maximieren will, aber für das Hobby und die Abwechslung an sich sehe Ich da nur Nachteile.

Grüße
Aronan
8
Off-Topic / WotC OGL 1.1
« Letzter Beitrag von Mersharr am 09. Januar 2023, 22:18:12 »
Ich habe die neue Version noch nicht gelesen, aber ich bezweifle dass sie die bereits erteilte Lizenz für 3.0/3.5 einfach einseitig zurück nehmen oder abändern können.
9
Off-Topic / WotC OGL 1.1
« Letzter Beitrag von Bruder Grimm am 09. Januar 2023, 11:01:34 »
Ich bin sicher, viele Forenmitglieder haben's mitgekriegt, dass vor einigen Tagen eine neue Fassung der Open Gaming License von Wizards of the Coast geleakt wurde, und es gab ja auch schon einigen Trubel darum im Internet. (Ich habe es vor allem durch YouTube mitgekriegt; auf anderen sozialen Medien bin ich nicht unterwegs).
Im Wesentlichen handelt es sich wohl um einen fiesen Schuss in Richtung vom kommerziellen 3rd Party Content (vor allem Pathfinder), aber es scheint das da noch ein größerer Rattenschwanz dranhängt.
Eine Version aus erster Hand der OGL 1.1 habe ich leider noch nicht gefunden, aber hier ist ein Blogbeitrag, der wohl relativ aktuelle Analysen bringt und auch einige weiterführende Links bietet
https://pathfinder2.de/2023/01/06/ogl-1-1-und-moegliche-auswirkungen/

Ich selbst hab von der Thematik leider nicht so viel Ahnung, deswegen würde mich mal interessieren, was das Gate so zu sagen hat. Was bedeutet diese OGL für unser Hobby? Was für dunkle Zeiten werden auf uns zu kommen? Und welche Versionen von D&D betrifft die eigentlich? Nur 5 und drüber, oder im Wesentlichen das ganze d20-System, also schon ab D&D 3.0?
10
Off-Topic / Irgendwie macht es mich traurig ...
« Letzter Beitrag von Dinin am 08. Januar 2023, 17:32:08 »
Wie bestellt so geliefert!  :thumbup:
Moin, magst du uns das vielleicht etwas erläutern?

Schönes Wochenende
Eigentlich nicht  :P :P

Es war hier öfter der Fall das jemand neues "Homebrew", eine Frage oder einen Vorschlag gepostet hat und dann kam als Antwort (quasi):
"Das ist Scheiße und du bist Dumm"

Und dann fragt man sich warum keine neuen Leute im Forum bleiben  :blink: :blink:

Hm ja, verstanden. Du hast schon Recht, einige hier hatten teilweise eine ganz schöne Unart am Leib. Nichtsdestotrotz ist es schade, wie das Gate verweist ist. Um ab und zu mal bissle dummes Zeug zu quatschen reicht es alle mal  :D
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10