Umfrage

Warum spielt ihr D&D besonders gerne?

Wegen spannender (taktischer Miniaturen-) Kämpfe
5 (5.1%)
Um möglichst starke und effektive SC aufzubauen
2 (2%)
Um einen SC auspielen zu können und die Kommunikationsmöglichkeiten mit anderen SC und NSC
25 (25.3%)
Um Rätsel, Fallen und ähnliche NIcht-Kampf Herausforderungen zu meistern
0 (0%)
Um einen spannenden Abenteuerplot aufzulösen.
21 (21.2%)
Wegen einer  mich möglichst fesselnden (Fantasy-) Atmosphäre am Spieltisch
36 (36.4%)
Etwas anderes und zwar... (bitte im Thread angeben)
10 (10.1%)

Stimmen insgesamt: 98

Umfrage geschlossen: 27. November 2006, 09:48:59

Autor Thema: Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?  (Gelesen 12575 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zechi

  • Globaler Moderator
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« am: 20. November 2006, 09:48:59 »
Warum spielt ihr D&D besonders gerne?

Mir ist klar, dass sicherlich mehrere der angegebenen Antworten für euch entscheidend sind, ihr sollt aber angeben welches Element euch persönlich am wichtigsten ist.

Gruß Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Darigaaz

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #1 am: 20. November 2006, 09:50:52 »
Ich hätte allen Punkten eine Stimme gegeben, da sie alle zu meinem wichtigsten Punkt (den vorletzten) zusammenführen.
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

Thalas

  • Globaler Moderator
    • http://www.dnd-gate.de
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #2 am: 20. November 2006, 10:08:00 »
Kann man hier nicht bitte eine Mehrfachnennung einbauen? 7 Optionen und 7 Nennungen wären angebracht. Nach mehreren Stimmen wird sich schon rauskristallisieren, welcher Bereich weniger Stimmen erhalten hat. So ist es für mich schwer, gar unmöglch zu antworten.
~ I survived Myth Drannor '06 ~
~ Never trust a smiling Game Master ~
~ Für mehr Handlung in Pornos ~ ~ "Und Dragonborn sind einfach kacke." (© by Scurlock)

Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #3 am: 20. November 2006, 10:08:50 »
Hab mich jetzt mal für den Plot entschieden. Im Grunde ist es bei mir aber eine Mischung aus allen Punkten.

Außerdem fehlt die Option: "Weil ich einsam und übergewichtig bin" :wink:

Gruß Mervin
! WARNING ! Post might contain sarcasm.

Thalas

  • Globaler Moderator
    • http://www.dnd-gate.de
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #4 am: 20. November 2006, 10:16:48 »
Und weil ich gerne NSC Bräute abschleppe und "Bojaa" rufe ;-)
~ I survived Myth Drannor '06 ~
~ Never trust a smiling Game Master ~
~ Für mehr Handlung in Pornos ~ ~ "Und Dragonborn sind einfach kacke." (© by Scurlock)

TF @ Work

  • Gast
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #5 am: 20. November 2006, 10:19:24 »
Alle Punkte davon. Würde ich etwas anderes favorisieren, dann würde ich kein Rollenspiel spielen. Etwas da mehr zu gewichten ist nahezu unmöglich, wenn es nicht um eine ganz spezielle Situation geht. Punkt 2 ist auch nicht wirklich ein Element, das im Spiel relevant ist, Punkt 4 ist kampagnenabhängig und Punkt 6 kann ich mir nicht wirklich aussuchen.

Müßte ich tatsächlich etwas angeben, dann wäre es wohl Punkt 6, aber das ist zu banal.

Sorry, aber diese Umfrage ist sehr wenig gelungen.  :|

Ariadne

  • Globaler Moderator
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #6 am: 20. November 2006, 10:44:35 »
Ich habe jetzt  "Wegen einer mich möglichst fesselnde (Fantasy-) Atmosphäre am Spieltisch" gewählt, auch wenn ich auf Platz 2 genauso "Um einen spannenden Abenteuerplot aufzulösen" wählen könnte und sogar "Um möglichst starke und effektive SC aufzubauen" trifft ein wenig auf mich zu...
Epische Herausforderung 2005: Mittendrin statt nur dabei!

Playing 4E? Fix the Pixies first!

Darastin

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #7 am: 20. November 2006, 10:56:42 »
Ich hätte im Prinzip auch alles ankreuzen müssen, daher letztendlich "ein anderer Grund".

In meinem Fall wäre es der, daß sich D&D IMHO besonders gut für die Art von Spiel eignet, die als  Abenteuer-Rollenspiel bezeichnet wird. Darin sind all die aufgeführten Elemente von Bedeutug; allerdings nicht immer in der Rolle, die die Beschreibung impliziert.

Bis bald;
Darastin
Darastins Grundregeln des Rollenspiels:
1. Sei kein Arschloch!  2. Spiele nicht mit Idioten!  3. Redet miteinander!

Talwyn

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #8 am: 20. November 2006, 11:02:57 »
Von allem ein bisschen, wobei ich mich nicht für eine Reihenfolge entscheiden kann. Eine blutige Schlachtplatte ist zwischendrin genauso lustig wie ein verworrener Mord-Plot oder soziale Interaktion mit der Obrigkeit auf einem großen Ball... Taktische Kämpfe sind natürlich auch immer wieder schön, wobei ich mich als SL da teilweise arg zügeln muss, um nicht ständig die Gruppe auszulöschen (meine Spieler sind nicht wirklich regelfeste Optimierer).

Zechi

  • Globaler Moderator
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #9 am: 20. November 2006, 11:51:46 »
Wie gesagt, es geht darum dass Element welches euch wichtiger ist als die anderen zu nennen.

Es ist völlig klar, dass einige sicherlich alle Punkte wichtig finden können, aber welches ist eben DAS wichtigste.

Gruß Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

TheRaven

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #10 am: 20. November 2006, 12:23:42 »
"Wegen einer mich möglichst fesselnde (Fantasy-) Atmosphäre am Spieltisch"

Dicht gefolgt von:

"Um einen SC auspielen zu können und die Kommunikationsmöglichkeiten mit anderen SC und NSC"

Das Tolle am zuletzt Genannten ist, dass ich da meine unterentwickelten, sozialen Fähigkeiten mittels Würfel und Charakterwerten aufpolieren kann oder aber die Schuld auf den Charakter abschieben kann, wenn ich wieder mal einen Mitspieler beleidige.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #11 am: 20. November 2006, 12:42:54 »
Ich habe das letzte angeklickt. Mein Grund lautet nämlich: Weil es eines der vielseitigsten Systeme ist.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Heretic

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #12 am: 20. November 2006, 13:22:32 »
Dito: Weil D&D sogar Jetzt-Zeit tauglich ist, und man beim Lesen der RWs NICHT das Gefühl bekommt, dass der SL den Spielern intellektuell, planerisch und InGame überlegen ist.
(Wie z.B. bei DSA, wo der SL als "Meister" tituliert wird, auch wenn er weniger kann als seine Spieler, und man irgendwie das Gefühl bekommt, als dürften NSCs Dinge tun, die SC nur schwerlich oder überhaupt garnicht tun können.)

Zechi

  • Globaler Moderator
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #13 am: 20. November 2006, 13:25:11 »
Zitat von: "Heretic"

(Wie z.B. bei DSA, wo der SL als "Meister" tituliert wird, auch wenn er weniger kann als seine Spieler, und man irgendwie das Gefühl bekommt, als dürften NSCs Dinge tun, die SC nur schwerlich oder überhaupt garnicht tun können.)


Was wohl eine völlig überflüssige Bemerkung war  :roll:
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #14 am: 20. November 2006, 13:43:24 »
Zitat von: "Heretic"
Dito: Weil D&D sogar Jetzt-Zeit tauglich ist...

Das stimmt aber nicht. D&D ist ausschließlich fantasy-tauglich, da aber durch das modulare System sehr variabel.

Was du meinst ist D20. Die Frage frägt aber nach D&D ;)
1984 was not supposed to be an instruction manual.