Autor Thema: 5E Crossbow Combo und Auslegung der Regeln  (Gelesen 1493 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Speren

  • Lektor
5E Crossbow Combo und Auslegung der Regeln
« Antwort #15 am: 28. Februar 2015, 03:08:51 »
Zitat
Du übersiehst beim Schaden des Hexenmeisters, dass es pro Zauber drei Strahlen sind, die jeweils 2d6 + 5 Schaden machen.
Nicht ganz.  :wink:

Habe tatsächlich vergessen, dass es 3 Rays sind, also 6d6, aber die +5 gibt es nur einmal. Vgl. Elemental Affinity p. 102. Also 6d6+5+2d10+5=42 bzw. eben 12d6+5+2d10+5=63.

Cheesen bei Twin Spell geht mit Scorching Ray leider nicht: http://www.sageadvice.eu/tag/twin/
Mearls ignorieren, Crawford sagt es ja.

Der Sorcerer hat schöne Tricks drauf. Ich mag ja Heightened Disintegrate für HP-intensive Gegner. Als Starter, damit man nicht die schönen magischen Gegenstände zerstört.  :D
No one touches the faerie!

Andaran

  • Mitglied
5E Crossbow Combo und Auslegung der Regeln
« Antwort #16 am: 28. Februar 2015, 04:53:52 »
Habe tatsächlich vergessen, dass es 3 Rays sind, also 6d6, aber die +5 gibt es nur einmal. Vgl. Elemental Affinity p. 102. Also 6d6+5+2d10+5=42 bzw. eben 12d6+5+2d10+5=63.

Cheesen bei Twin Spell geht mit Scorching Ray leider nicht: http://www.sageadvice.eu/tag/twin/
Mearls ignorieren, Crawford sagt es ja.

Der Sorcerer hat schöne Tricks drauf. Ich mag ja Heightened Disintegrate für HP-intensive Gegner. Als Starter, damit man nicht die schönen magischen Gegenstände zerstört.  :D
Du hast Recht bzgl. des CHA auf den Schaden. Hatte ich ganz übersehen. =)

Was "sageadvice" anbelangt: dort kann viel geschrieben werden. Solange das nicht auch exakt so in den Büchern auftaucht, bleibt es die persönliche Meinung von Entwicklern. ;)
Bevor wir uns missverstehen, ich würde das als Spielleiter einem Spieler niemals durchgehen lassen und es ist absolut klar, dass die "Twin Spell" anders gedacht wurde. Aber liest man die Regeln genau so, wie sie festgeschrieben wurden, spräche nichts dagegen. Ähnlich denke ich auch zur Crossbow Combo: kann man so auslegen, gedacht war es sicher anders.

Dein Disintegrate-Beispiel ist ein weiteres Beispiel dafür, dass man beim Hexenmeister etwas unaufmerksam war. Aber ja, schönes Beispiel.   :D

Speren

  • Lektor
5E Crossbow Combo und Auslegung der Regeln
« Antwort #17 am: 28. Februar 2015, 08:10:40 »
Naja, ein Sorcerer soll ja auch Schaden austeilen, denn was anderes kann er nun nicht wirklich. Zum Buffen sind Clerics/Bards/Wizards da, er soll raushauen.

Übrigens ist das alles harmlos; mir ist wieder meine SorcererX/Warlock 3-Kombo eingefallen, mit der man viel mehr "Unsinn" treiben kann.  :D
No one touches the faerie!