Autor Thema: Stand and Deliver  (Gelesen 3424 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Chryst

  • Mitglied
Stand and Deliver
« am: 11. Januar 2004, 21:08:10 »
 Ich habe mich jetzt entschieden, mir das Abenteuer Stand & Deliver von Kenzer zuzulegen, da ich bald als SL in den KoK anfange (und dann überhaupt zum ersten mal leite). In seiner Rezi auf enworld hat JoeGKushner geschrieben, dass einige Monster aus dem "Denizens of Darkness" vorkommen. Dieses Buch gibt es aber nicht (zumindest nicht von Kenzer). Meint er vielleicht das Dangerous Denizens? Und sind im Stand and Deliver dann die Werte der Monster wiedergegeben oder muss man die ersetzen wenn man das Dangerous Denizens (noch) nicht hat?
For fairies sake I'd say you better come with me

Trøll

  • Mitglied
Stand and Deliver
« Antwort #1 am: 12. Januar 2004, 04:03:56 »
 Tja, es gibt ein "Denizens of Darkness", allerdings für Ravenloft und nicht von Kenzer, sondern von Sword & Sorcery. Ich kann mir kaum vorstellen, daß Kenzer Monster aus diesem Buch verwendet.

Es kann eigentlich nur "Dangerous Denizens: The Monsters of Tellene" gemeint sein. Alles andere macht keinen Sinn.
 
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

Chryst

  • Mitglied
Stand and Deliver
« Antwort #2 am: 12. Januar 2004, 20:42:59 »
 Hm, dann führt wohl "leider" kein Weg daran vorbei, das Dangerous Denizens auch zu kaufen  ;)  
For fairies sake I'd say you better come with me

Trøll

  • Mitglied
Stand and Deliver
« Antwort #3 am: 13. Januar 2004, 04:22:43 »
 Nun ja, zumindest die Werte der Monster werden ja wohl hoffentlich auch im Abenteuer drinstehen. Und falls nicht, kannst Du sie immer noch durch andere passende Monster aus den Werken, die Du besitzt, ersetzen.
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

Chryst

  • Mitglied
Stand and Deliver
« Antwort #4 am: 13. Januar 2004, 19:42:46 »
 Stimmt, aber ich will ja das Dangerous Denizens auch kaufen! Aber ich warte eh noch ein bissl.  ;)  
For fairies sake I'd say you better come with me

Chryst

  • Mitglied
Stand and Deliver
« Antwort #5 am: 18. Januar 2004, 22:26:56 »
 Hier noch mehr Fragen über die Kingdoms:

Die Highland Stalker (ich glaub es sind die, oder?) sind Pferde und haben eine Intelligenz von 3. Aber sie sind Tiere. Sind die jetzt intelligente Wesen (halt nicht soo intelligente) oder Tiere die überdiemensional klever sind? Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt  B)

Die zweite: Wie handhabt ihr das mit den Namen der Städete, Länder usw.? Wenn man zumbeispiel sagt: "Du siehst einen Tokite Händler" hört sich das IMO etwas seltsam an. Bzw. sprecht ihr die Namen auf englisch oder auf deutsch aus?

Die dritte: Hat jemand von euch Stand and Deliver schonmal gespielt und könnte mir sagen, ob es im gefallen hat (warum/warum nicht etc.)?

Die vierte: Hat einer das Dangerous Denizens oder den Atlas von Tellene? Wie gefallen euch die?

Die fünfte: Steht im Player's Guide, mit welchen Göttern welche Domänen assoziirt sind? Ich hab ihn gerade einem Freund geliehen und es würde mich aber brennend interessieren. :D

Danke schonmal, und weitere Fragen werden sicher bald folgen (ich schreib die dann einfach hier rein). Natürlich kann auch jeder andere hier Fragen bezüglich der Kingdoms of Kalamar stellen  :)  
For fairies sake I'd say you better come with me

Chryst

  • Mitglied
Stand and Deliver
« Antwort #6 am: 20. Januar 2004, 18:53:30 »
 *räusper* Es muss doch hier jemanden geben, der in den Kingdoms of Kalamar spielt, oder?
For fairies sake I'd say you better come with me

Chryst

  • Mitglied
Stand and Deliver
« Antwort #7 am: 21. Januar 2004, 19:45:08 »
 Nicht? *heeeuuuul*
For fairies sake I'd say you better come with me

Roderick

  • Gast
Stand and Deliver
« Antwort #8 am: 26. Januar 2004, 05:05:42 »
 
Zitat von: "Chryst"
*räusper* Es muss doch hier jemanden geben, der in den Kingdoms of Kalamar spielt, oder?
Doch, gibt es. Mich zum Beispiel. Ich bin nur nicht so oft anwesend.

Zu Deinen Fragen:

1.) Ich glaube, Du meinst den Highland Dancer, eine Pferdeart, die in Svimohzia gezüchtet wird. Laut meinem Dangerous Denizens besitzen diese eine Intelligenz von 2, wie es sich für Pferde gehört. Sie sind allerdings beweglicher, Dex 15 statt der üblichen 13, als normale Pferde.

2.) Versuche ich wenn es irgendwie geht einzudeutschen. Es wird am Tisch schon genug Denglisch geredet. Ich denke tokitischer Händler klingt besser.

3.) Nein, leider noch nicht. Ich versuche mir gerade einen Kalamar Spielleiter heranzuzüchten, und habe es zusammen mit dem Campaign Setting zum Geburtstag geschenkt. Es ist also das einzige Kalamarabenteuer, das ich nicht kenne.

4.) Sind beide empfehlenswert, besonders der Atlas. Die Fülle der Details ist atemberaubend, und sehr nützlich für den Spielleiter. Ein Beispiel: Meine Kalamar Gruppe, für die ich gerade die Coin Triologie leite, wurde unlängst von den Tuppen der Stadt Zoa quer durch den Fautee-Wald gejagd (lange Geschichte).  Dank des Atlases wußte ich immer, wie das Gelände aussieht, und konnte kalkulieren, wie schnell sie vorankommen und wo sie gerade sind. Mit Hilfe der Übersichtskarten für Meeresströmungen und vorherschende Windrichtungen läßt sich die Dauer von Seereisen in nullkommanichts berechnen.
Was Dangerous Denizens angeht, ich bin sowieso ein großer Freund von Third Party Monsterbüchern. Auf diese Art und Weise kann ich zumindest ab und zu meinen Monster Manual Auswendiglernern eine unangenehme Überraschung bereiten.
Was mir an DD besonders gefällt, sind die kleinen Karten, die das Verbreitungsgebiet des betreffenden Wesens zeigen. Darüber hinaus steigern kampagnenspezifische Wesen, oder Varianten von bekannten Wesen die Atmosphäre. Es ist schon ein Unterschied, ob man ein leichtes Streitroß reitet, oder einen Highland Dancer.

5.) Stehen in der englischen Ausgabe, etwas versteckt, auf Seite 34.

Chryst

  • Mitglied
Stand and Deliver
« Antwort #9 am: 26. Januar 2004, 20:13:32 »
 Juhu, es gibt hier doch einen Kalamar-Spieler!  :D

1) Ja es war der Highland Dancer. In meinem KoKCS steht, der hat Intelligenz 2, aber egal, das DD hat natürlich recht. Die Regeln im CS sind sowieso alle falsch  ;)

2) Werd ich dann wohl so machen. Sonst kommts wohl ohnehin nur zu unnötig vielen Lachern.

3) Wow, hast du alle anderen schon gespielt? Bei uns in Österreich gibts irgendwie das Stand & Deliver nirgends und aus Deutschland importieren ist mir echt zu teuer (7€ oder so Versand, plus min. 5€ Überweisungsgebühr). Jetzt hab ich mir das Midnight's Terror geholt. Spielen werde ich das Abenteuer wohl auf Stufe 7 (oder ist es da zu schwer?), und vorher die Spieler in Einzelabenteuern nach Thygasha bringen. Die Charaktere starten da auf Stufe 6 hab ich mir gedacht und steigen während des Einzelabenteuers auf Stufe 7 auf.

4) Jo, die beiden Bücher werde ich mir auf jeden Fall holen, ich weiß nur noch nicht wann und wo. Die gibts bei uns nämlich nicht. Vom DD sagen die Verkäufer, dass es noch nicht erschienen ist, und den Atlas haben sie zur Zeit auch nicht. Also muss ich wohl bestellen (und dann waaarten... <_< )
Aber bis dahin muss noch ein wenig Zeit verstreichen, denn meine Mutter will nicht, dass ich mir schonwieder was kaufe. Immerhin habe ich mich mir erst am Samstag Midnight's Terror und den Dragon #315 und #316 gekauft.
Genau die Details, die du angesprochen hast, sind mir enorm wichtig. ich bin ein ziemlicher Perfektionist, kann man sagen, und wenn ich nicht genau weiß, wie es dort aussieht, wo die Charaktere gerade sind, oder welche Dörfer wo sind, dann macht mich das fast krank  :D  :rolleyes: . Deswegen finde ich auch das ImageQuest-System sehr gut.

5) Danke!
For fairies sake I'd say you better come with me

Roderick

  • Gast
Stand and Deliver
« Antwort #10 am: 30. Januar 2004, 05:55:15 »
 Also gespielt habe ich die ganzen Module noch nicht. Ich habe sie bis auf S&D alle zuhause liegen und mal quergelesen. Die Mitglieder meiner Kalamargruppe alle 35 - 50 Jahre alt sind, und haben bis auf zwei Ausnahmen Familie, und können sich nur alle zwei Monate von familiären Verpflichtungen freimachen. Die Coin Triologie hält uns also vollauf beschäftigt.
Ich weiß ja nicht, ob Du es schon wußtest, aber aber im Kenzerforum gibt es auch eine deutschsprachige Sektion. Es ist da zwar nicht allzuviel los, aber das kann ja noch werden. Auf jeden Fall bin ich dort öfter anzutreffen, als hier. Hier der Link:

http://www.kenzerco.com/forums/ubbthreads.php' target='_blank'>http://www.kenzerco.com/forums/ubbthreads.php