• Drucken

Autor Thema: Skyrim (The Elder Scrolls V)  (Gelesen 27290 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Scurlock

  • Mitglied
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #150 am: 07. September 2012, 16:38:57 »
Für Dich mag es ein gutes Spiel sein, welches dem Hype gerecht wurde - bei mir eben nicht. Darüber braucht man doch nicht zu diskutieren, oder? Oder möchtest Du mir sagen, dass meine Meinung falsch ist?  :)
Über verschiedene Geschmäcker braucht man nicht zu diskutieren, über Aussagen, die als Absolutismen daherkommen schon. Ebenso kann man darüber diskutieren, ob Skyrim wirklich so gehypt wurde, wie Du es in Deinen Aussagen darstellst.
Zitat
Das ein Spiel intensiv gemoddet wird, ist kein Beleg für die Qualität des eigentlichen Spiels.
Wenn ein Spiel allerdings intensiv und von vielen gemoddet wird und diese Mods sich selbst noch fast 1 Jahr nach Erstveröffentlichung des Spiels auf breiter Fläche großer Beliebtheit erfreuen, deutet es darauf hin, dass dieses Spiel eine große und aktive Fanbasis besitzt. Ein Spiel von minderer Qualität würde so eine Fanbasis allerdings nicht mehr haben.
And now the rains weep o'er his hall and not a soul to hear...

Nadir

  • Mitglied
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #151 am: 16. Januar 2013, 11:35:36 »
Tatsächlich habe ich Skyrim von Angang an mit Mods gespielt. Wieso auch nicht. Wenn ich etwas auf meine Wünsche und Erwartungen anpassen kann, dann wäre ich ja doof es nicht zu machen. Bei Skyrim habe ich am Anfang Shaders benutzt um das Bild zu schärfen und die Farbsättigung zu regulieren, sowie Mods für Tragekapazität, Inventarkomfort, eine bessere Weltkarte und erweiterte Hotkeys. Ohne diese Möglichkeiten hätte ich das Teil wohl kaum ernsthaft gespielt, denn eigentlich war die initiale PC-Umsetzung in Bezug auf Menüs, Grafik und Steuerung Scheisse. Mit den Patches hat sich das etwas verbessert.

Raise dead thread

Magst Du mal bitte kurz darlegen, welche Mods Du genutzt hast? Ich spiele das Spiel erst seit zwei Wochen und bin an besserem Bedienkomfort und weicherer Grafik sehr interessiert.

Danke (:
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

TheRaven

  • Mitglied
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #152 am: 16. Januar 2013, 12:18:16 »
Du findest alles hier. Ist sogar mit Modmanager, der alles im Hintergrund sauber runter lädt und installiert, sowie bei Bedarf wieder sauber deinstalliert. Einfacher geht es nicht.

User Interface All in One
Texturen All in One
Shaders

Natürlich hatte ich damals dazu noch viele kleinere Mods zusätzlich im Einsatz aber die sind alle Geschmackssache wie zum Beispiel eine sehr viel detailliertere World Map mit besser sichtbaren Symbolen. Mit den drei Mods oben hat man jedoch im Prinzip schon alles um die Grafikqualität explodieren zu lassen und den Komfort deutlich zu erhöhen. Kannst dir ja einfach die Screenshots und Videos auf den verlinkten Seiten anschauen.
« Letzte Änderung: 16. Januar 2013, 12:19:53 von TheRaven »
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Nadir

  • Mitglied
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #153 am: 16. Januar 2013, 14:16:24 »
Vielen Dank, Raven!
Ich gebe mal ausführlicher Feedback, sobald ich das zuhause angesehen und getestet habe.
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Paladina

  • Mitglied
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #154 am: 16. Januar 2013, 15:14:50 »
Nen ENB wollt ich mir auch noch installieren, allerdings bin ich davon abgeschreckt, dass mans halt manuell machen muss. Ich glaub, ich müsste dazu mein Skyrim mal komplett neumachen, da ich inzwischen fast 100 Mods laufen hab die sich im Laufe der Zeit so angesammelt haben  :boxed:

Diese sind dann auch sicherlich nicht mit nem ENB kompatibel und in einem solchen Dateiurwald was manuell zu installieren, ist ziemlich besch...eiden.
"If you are to truly understand, then you will need the contrast, not adherence to a single ideal." - Kreia

TheRaven

  • Mitglied
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #155 am: 16. Januar 2013, 16:08:37 »
Nein, der Shader ist in dem Sinne kein Mod und läuft mit allem. Das ist eher eine Funktion von Windows und deiner Grafikkarte und kann für jedes Spiel angewendet werden. Es gibt nichts Unproblematischeres als diese Shader. Einfach die 6 Dateien und die DLL in den Skyrim Hauptordner kopieren und fertig. Dateien einfach wieder löschen, wenn es einem nicht gefällt oder es nicht funktioniert.

Keine Installation, keine Modifikation. Skyrim selber weiss gar nicht, dass ein anderer Shader läuft, weil es keine Änderung am Spiel ist sondern ein Plugin für Windows/Grafiktreiber. Ist wie eine Untertitel-Datei für Filme. Ist sie da wird sie benutzt, ist sie nicht da, dann halt nicht. Das ist selbst für Modmuffel.
« Letzte Änderung: 16. Januar 2013, 18:34:38 von TheRaven »
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Paladina

  • Mitglied
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #156 am: 16. Januar 2013, 17:45:15 »
Ah, gut zu wissen. Danke Rabe :) Dann nehm ichs mir demnächst mal vor.
"If you are to truly understand, then you will need the contrast, not adherence to a single ideal." - Kreia

Paladina

  • Mitglied
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #157 am: 25. Januar 2013, 02:16:26 »
Hab mir jetzt mal nen ENB raufgepackt, und zwar diesen hier.

Insgesamt bin ich nun ganz zufrieden, es ist zwar von der Grafik her sicher nicht das krasseste Ergebnis, aber es lässt sich schon sehen, finde ich.

Klick
« Letzte Änderung: 25. Januar 2013, 03:35:48 von Paladina »
"If you are to truly understand, then you will need the contrast, not adherence to a single ideal." - Kreia

Talwyn

  • Mitglied
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #158 am: 25. Januar 2013, 08:32:25 »
Der sieht schon gut aus. Ich glaube, ich muss mal wieder Skyrim installieren ;)

TheRaven

  • Mitglied
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #159 am: 25. Januar 2013, 08:48:06 »
Insgesamt bin ich nun ganz zufrieden, es ist zwar von der Grafik her sicher nicht das krasseste Ergebnis, aber es lässt sich schon sehen, finde ich.
Keine Ahnung ob dies bei deinem Shader so konfiguriert ist aber der extreme Bonus ist die Nachschärfung. Skyrim legt absichtlich einen "blurring" Filter über das ganze Bild (wegen den Konsolen, da diese kein Anti Aliasing können) und somit sieht das ganze Spiel verschwommen aus. Diese Filter haben die Möglichkeit das Bild wieder nachzuschärfen und damit den Schleier zu lüften. Und dieser Unterschied ist extrem, wenn man dies direkt im Spiel bei laufenden Bildern anschaut. Nachdem ich das einmal gesehen hatte war für mich klar:

1. Die Spinnen die Bethesda
2. Nie, nie, nie wieder ohne Shader
« Letzte Änderung: 25. Januar 2013, 08:50:18 von TheRaven »
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

AfterBusiness

  • Mitglied
    • http://www.djm-k.de
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #160 am: 28. Januar 2013, 17:56:42 »
Du findest alles hier. Ist sogar mit Modmanager, der alles im Hintergrund sauber runter lädt und installiert, sowie bei Bedarf wieder sauber deinstalliert. Einfacher geht es nicht.

User Interface All in One
Texturen All in One
Shaders

Natürlich hatte ich damals dazu noch viele kleinere Mods zusätzlich im Einsatz aber die sind alle Geschmackssache wie zum Beispiel eine sehr viel detailliertere World Map mit besser sichtbaren Symbolen. Mit den drei Mods oben hat man jedoch im Prinzip schon alles um die Grafikqualität explodieren zu lassen und den Komfort deutlich zu erhöhen. Kannst dir ja einfach die Screenshots und Videos auf den verlinkten Seiten anschauen.

Bin auch am überlegen mir Skyrim zuzulegen. Fand Oblivion schon ganz nett.... obwohl ichs nie gepackt hab fertig zu spielen.  :-\
Da mein Rechner in die Jahre gekommen ist. (einer der ersten Quad-Core mit Windows Vista 64bit und 1 gig Graka). Was für Rechen-Knechte nutzt ihr, damit man Skyrim mit dem Textures Pack auf höchsten Details spielen kann? Bin gar nicht mehr up-to-date. Wenn GTA V rauskommt wird es glaube ich mal wieder Zeit für einen neuen High-End PC.  :D
Lache viel, so lebst Du länger! :-)

Paladina

  • Mitglied
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #161 am: 28. Januar 2013, 18:31:42 »
Zitat
Was für Rechen-Knechte nutzt ihr, damit man Skyrim mit dem Textures Pack auf höchsten Details spielen kann?

Win7 64bit
2.4 Ghz Quadcore
8GB RAM
1 GB GraKa

Mehr hab ich grad nicht im Kopf^^
"If you are to truly understand, then you will need the contrast, not adherence to a single ideal." - Kreia

Wackenhauer

  • Mitglied
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #162 am: 09. April 2013, 16:22:00 »
Wie alle The elder Scrolls games, der WAHNSINN! Allerdings muss ich gestehen, dass mich Oblivion von der Story her und der Landschaft mehr mitgerissen hat, evtl. war ich damals aber auch einfach jünger :oops:

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #163 am: 10. April 2013, 09:02:58 »
Der ewige Winter geht einem manchmal ganz schön auf den Zeiger... besonders bei unserem ewigen Winter dieses Jahr.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

TheRaven

  • Mitglied
Skyrim (The Elder Scrolls V)
« Antwort #164 am: 10. April 2013, 09:54:37 »
Ich finde das Spiel einfach mechanisch langweilig. Habe erst kürzlich Fallout New Vegas durchgespielt und obwohl mir die Welt von Skyrim mehr zusagen würde, fand ich F:NV unendlich viel unterhaltsamer, abwechslungsreicher und kurzweiliger. Eigentlich seltsam, denn auf dem Papier sollten die Zauber, Kampfschreie und so weiter mehr Abwechslung bieten. Was Quests und Ideen angeht lag F:NV auch weit vorne. Die Intrigen und interessanten kleinen Geschichten, die schon Oblivion gross gemacht hatten fand ich besser realisiert als in Skyrim.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

  • Drucken